Live

Coronakrise in Berlin : Maskenverweigerer greift Polizistin am Alexanderplatz an

Corona-Kontrollen an Einkaufsmeilen + 1260 Neuinfektionen gemeldet – mehr als 20.000 aktive Fälle + Corona-Ampeln auf Rot-Gelb-Grün + Der Corona-Blog.

Auf einem Gehweg in Berlin liegt eine Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Boden.
Auf einem Gehweg in Berlin liegt eine Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Boden.Kira Hofmann/dpa-Zentralbild/dpa

Am Freitagvormittag griff am Alexanderplatz ein Mann eine Polizistin an, der sich geweigert hatte, eine Maske zu tragen. Laut Polizei packte er die Beamtin am Hals und drückte sie gegen eine Bauabsperrung. Der Mann wurde festgenommen, seine Identität ist aber noch ungeklärt. (Mehr dazu unten im Newsblog.)

Weitere Corona-Nachrichten:

  • 20.365 aktive Fälle – 16 weitere Todesfälle, 24,8 Prozent der Intensivbetten durch Covid-Patienten belegt
  • Die Berliner Polizei will an diesem zweiten Adventswochenende in den 

    beliebten Einkaufsstraßen die Einhaltung der Corona-Regeln kontrollieren

  • Mehr Service: Die Corona-Regeln; Test positiv oder Kontaktperson: ein Leitfaden. Corona im Kiez: Newsletter kostenlos bestellen.
Neu: Tagesspiegel Plus jetzt gratis testen!