• Coronavirus in Berlin : Inzidenz nur noch knapp über 100 – jeder Zehnte komplett geimpft

Coronavirus in Berlin : Inzidenz nur noch knapp über 100 – jeder Zehnte komplett geimpft

Reinickendorfer Amtsarzt Larscheid kritisiert Impfpläne für soziale Brennpunkte + Brandenburger Ärzte wollen eigenen Impfgipfel + Der Corona-Blog.

Eine Mitarbeiterin vom Gesundheitsamt in Mitte hält ein Abstrichstäbchen für einen Corona Test in der Hand.
Eine Mitarbeiterin vom Gesundheitsamt in Mitte hält ein Abstrichstäbchen für einen Corona Test in der Hand.Foto: Britta Pedersen/dpa

Berlin nähert sich bei der Sieben-Tage-Inzidenz mit Trippelschritten der Marke von 100. Für Donnerstag wies die Senatsverwaltung für Gesundheit in ihrem aktuellen Lagebericht 103,7 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in einer Woche aus. Am Mittwoch lag die Zahl mit 104,8 geringfügig höher. Dienstag waren es noch deutlich mehr: 111,2. Fällt die Inzidenz stabil unter 100, wird die Bundesnotbremse aufgehoben. (Mehr dazu weiter unten im Newsblog.)

Weitere Corona-Nachrichten:

Jetzt neu: Wir schenken Ihnen Tagesspiegel Plus 30 Tage gratis!

15865Kommentare

Neuester Kommentar