zum Hauptinhalt
Verkaufsschlager. Lady Gaga setzte 2011 auch in Deutschland besonders viele Tonträger – physische und digitale – ab.
© Reuters
Thema

Lady Gaga

Lady Gaga hatte im Jahr 2008 ihren internationalen Durchbruch. Ihr Album "The Frame" verkaufte sich über 15 Millionen mal und ihre Single "Poker Face" erreichte in vielen Ländern die Spitze der Charts. Zum Erfolg der Sängerin, die eigentlich Stefani Joanne Angelina Germanotta heißt, trugen auch für ihre spektakulären Auftritte in extravaganten Kostümen sowie ihr geschickter Umgang mit sozialen Medien bei. 2011 brachte sie ihr zweites Album "Born This Way" heraus, danach folgten "Art Pop" und "Cheek to Cheek". Lesen Sie hier aktuelle Beiträge über Lady Gaga und ihre Auftritte.

Aktuelle Artikel

Die amerikanische Musikerin Lady Gaga.

Jeden Freitag stellen vier Popkritiker/-innen in der Radio-eins-Sendung „Soundcheck" ab 21 Uhr die Alben der Woche vor. Diesmal mit neuen Platten von Leonard Cohen, David Crosby, Lady Gaga und Kings of Leon.

Nützliche Utensilien für Linkshänder. Am 13. August ist Weltlinkshändertag.

Der 13. August ist internationaler Linkshändertag. Doch es mangelt an Produkten für den Alltag - obwohl die nötig wären. Bis vor kurzem gab es noch einen Laden in Berlin, doch inzwischen müssen Linkshänder sich online ausstatten.

Lady Gaga und ihr Verlobter Taylor Kinney in den eisigen Fluten des Lake Michigan bei Chicago.

Augen zu und rein. Lady Gaga hat sich in die eisigen Fluten des Lake Michigan in Chicago geworfen. Mit dabei waren auch US-Schauspieler Vince Vaughn, Gagas Verlobter Taylor Kinney und 4500 weitere Teilnehmer. Wie schon bei der "Ice Bucket Challenge" im letzten Jahr, gehen die Einnahmen an einen guten Zweck.

Lady Gaga filmt sich beim Bad inmitten tanzender Fans.

Ballern an der Basis: Lady Gaga hört sich mit extratreuen Fans und einer Ladung C-Promis in der Halle am Berghain ihr neues Album „Artpop“ an. Dieses Superstar-zum-Anfassen-Spiel steht im Gegensatz zu ihren artifiziellen Knalleffekt-Nummern.

Von Nadine Lange