Mehr zum Thema

  • 28.02.2020 17:05 UhrFundstückSaumäßig gute Wurst und mehr

    Die Farm Katerbow bringt ausgezeichnete Fleisch- und Wurstwaren in ihre drei Filialen in Berlin mehr

    Sehr guter Kochschinken vom Havelländer Apfelschwein
  • 28.02.2020 12:50 UhrAus dem Checkpoint-NewsletterTeigtaschen und Wein aus Georgien

    Georgien ist schwer angesagt im Moment. Da kommt das Kin-Za in Mitte gerade richtig. Die Dumplings sind denkwürdig. Der Tipp. Von Maria Kotsev mehr

    Das Kin-Za in Mitte
  • 20.02.2020 18:28 UhrMundropaganda - das GenussinterviewAusgehtipps zur Berlinale

    Thomas Munko, Chef-Concierge des "Ritz-Carlton" am Potsdamer Platz weiß, wo man im Festival-Trubel zu jeder Uhrzeit noch gut essen und trinken kann. Von Felix Denk mehr

    Ihn fragen die Stars und Sternchen, wo man essen, trinken und feiern kann: Thomas Munko, Chef-Concierge im "Ritz-Carlton"
  • 21.02.2020 13:14 UhrVon Tisch zu Tisch - die RestaurantkritikHoly Everest

    Nepalesisches Streetfood gibt es jetzt auch im Restaurant: köstlich, preiswert – und auch mit einem Angebot für Veganer. Von Elisabeth Binder mehr

    Nepalesische Küche in modernem und freundlichen Ambiente: Das "Holy Everest" in Prenzlauer Berg
  • 27.02.2020 11:26 UhrAus dem Checkpoint-NewsletterMargaritas in Moabit

    Das George R. in der Wilhelmshavener Straße ist ein echtes Speakeasy. Am Tresen ist genug Platz für Margaritas und Gedanken zur Lage der Nation. Der Tipp. Von Stefanie Golla mehr

    Margaritas in Moabit
  • 06.03.2020 11:28 UhrSpirituosen-FestivalDruck im Kessel

    Die „Craft Spirits Berlin“ ist die Messe der besten Mikrobrenner. Dank vieler Verkostungen und Vorträge ist sie nicht nur für Fachbesucher spannend Von Felix Denk mehr

    Altes Gewerbe, neue Akteure: Auf der "Craft Spirits Berlin" treffen sich Mikrobrenner aus ganz Europa am 7. und 8. März in der Heeresbäckerei
  • 26.02.2020 11:17 UhrAus dem Checkpoint-NewsletterExpat's Delight

    In Neukölln ist die anglophone Welt zu Hause. Das englisch-amerikanische Café „Katie's Blue Cat “ stillt deren Fernweh mit Anzac Cookies und Shortbread. Von Stefanie Golla mehr

    Kaffee und Kuchen in Katies Blue Cat Neukölln
  • 24.02.2020 11:15 UhrAus dem Checkpoint-NewsletterGuter Kaffee und gute Lektüre am Frankfurter Tor

    Das „Café Tasso “ bietet fair gehandelten Bio-Kaffee zum Berliner Durchschnittspreis – für nur 1,90 Euro pro Tasse. Und genauso günstig sind dort Bücher. Von Maria Kotsev mehr

    Unsere Besten. Café Tasso in Berlin Friedrichshain. Café und Antiquariat. Die Macher: Annette Queck, Jens Kapp, und Sabine Diste Foto: Mike Wolff, TSP
  • 21.02.2020 15:06 UhrDattelnAuf der Palme

    Nährstoffreiches Grundnahrungsmittel, süße Delikatesse, "Brot der Wüste" - die beeindruckende Vielfalt der Dattel. Von Lydia Brakebusch mehr

    Gut 400 Dattelsorten werden kommerziell angebaut, ihre Geschmacksvielfalt reicht von weich und extrasüß-fruchtig bis zu würzig und festfleischig
  • 18.02.2020 18:03 UhrKarnevalsgebäckIch bin kein Berliner

    Am Aschermittwoch ist bekanntlich alles vorbei. Deshalb jetzt nochmal richtig zugreifen: Es müssen ja nicht immer Pfannkuchen sein Von Susanne Leimstoll mehr

    Sie heißen Chiacchere, Polsterzipf, Auszogne, Fritelli, Faworki, Fastnachtschüechli - aber haben eines gemeinsam: Sie sind das traditionelle Fettgebäck zum Karneval, Schwestern und Brüder des Berliner Pfannkuchens.
  • 20.02.2020 11:36 UhrAus dem Checkpoint-NewsletterPasta State of the Art

    In Kreuzbergs „High End Spaghettistraße“ gibt es einen Stopp mehr: Das beliebte „Mani in Pasta“ ist in die Reichenberger Straße gezogen. Von Stefanie Golla mehr

    Pasta State of the Art
  • 19.02.2020 09:15 UhrNichts für zarte GemüterSchlachtefest auf dem Berliner Bauernhof

    Das nennt man dann Landleben: In Berlin-Gatow wird die Saison auf einem traditionsreichen Bauernhof eröffnet. Von André Görke mehr

    Schlachtefest auf dem Berliner Bauernhof
  • 17.02.2020 15:35 UhrBerliner Brauer Oli Lemke"Biertrinken ist keine Mutprobe"

    Oli Lemke hat in Berlin eine Brauerei und vier Wirtshäuser. Jetzt will er Bier-Weltmeister werden. Seine Hoffnung ist ein Berliner Traditionsgetränk. Von Heike Jahberg mehr

    Berliner Spezialitäten: Einige der Biere, die Oli Lemke braut, reifen in Holzfässern.
  • 30.10.2020 09:38 UhrSaumagen to goWie Gaststätten die Coronakrise meistern

    Kampf gegen die Pandemie und weitere Themen in unserem meistgelesenen Bezirksnewsletter, freitags aus Charlottenburg-Wilmersdorf. Hier ein Themenüberblick. Von Cay Dobberke mehr

    Blick in die Kurpfalz-Weinstuben in Charlottenburg.
  • 14.10.2020 06:12 UhrÄrger über PartytourismusVolle Bürgersteige im Reuterkiez

    Wie weiter mit der Gastronomie in der Pandemie? Mehr dazu in unseren Mittwochs-Newslettern aus Neukölln, Mitte und Reinickendorf. Von Madlen Haarbach, Sophie Rosenfeld, Gerd Appenzeller mehr

    Bilder, die es so vorerst nicht mehr geben soll: Nachtschwärmer sitzen vor einer Bar in Neukölln.
  • 11.10.2020 09:05 UhrWarm bleiben im Corona-WinterEin Berliner Café baut Heizkörper zu Sitzbänken um

    Im Café März in Prenzlauer Berg sitzt man draußen auf Heizkörpern. Die Wärme sei klimaneutral, sagt der Bertreiber. Von Robert Ide mehr

    Warm, aber nicht sexy. Die beheizten Sitzgelegenheiten vor dem Café März.
  • 20.08.2020 08:12 UhrStudie zum Weinanbau in SüdafrikaWie Menschenrechte bei der Weinlese verletzt werden

    Deutsche Supermärkte nutzen südafrikanische Weinfarmen aus, so eine neue Studie. Unfaire Handelspraktiken führen demnach zu miserablen Arbeitsbedingungen. Von Thorsten Mumme mehr

    Die Weinlese in Südafrika verläuft nicht immer menschenrechtskonform.
  • 15.08.2020 19:39 UhrVon der Kegelbahn zum KulturspätiWie sich die Kultkneipe „Kugelbahn“ durch die Coronakrise rettet

    Im Lockdown stand die Bar „Kugelbahn“ vor dem Aus, doch die Betreiberinnen sattelten schnell um. Nun verkaufen sie Honig und Seife, ab und zu legt ein DJ auf. Von Julia Weiss mehr

    Regale statt Barhocker. Die Unternehmerinnen Jess Schmidt (links) und Ann Franke in den Räumen ihrer Kneipe.
  • 23.07.2020 16:17 Uhr„Corona hat auch unsere Gastronomie erwischt“Sarah Wiener meldet Insolvenz für Berliner Restaurants an

    In der Coronakrise muss nun auch die bekannte Fernsehköchin für ihre Restaurants und den Catering-Service Insolvenz anmelden. Der Schritt kam nicht unerwartet. mehr

    Die Fernsehköchin Sarah Wiener hat für ihre Restaurants in Berlin und ihren Catering-Service Insolvenz angemeldet.
  • 01.06.2020 16:51 UhrKneipen und Bars dürfen am 2. Juni wieder öffnen „Bars of Berlin“ fordern nachhaltige Strategie für „Gastfreundschaft und Vielfalt“

    Mehr als 50 Betriebe machen Druck für ein Rettungskonzept. Besonders die queere Szene könnte leiden, wenn Bars die Krise nicht überleben. Von Judith Langowski mehr

    Kneipen und Bars dürfen ab dem 2. Juni wieder öffnen. Aber wirtschaftlich lohnt es sich nicht für alle.

Genuss Bildergalerien