zum Hauptinhalt
Die Brombeere darf sie haben - aber den Kuchen will niemand mit ihr teilen. Was tun, wenn eine Wespe nervt? NABU-Beraterinnen wissen Rat.
© Jochen Lübke/dpa
Thema

Tiere: Beiträge zur tierischen Welt in Berlin

Berlin ist wild. Das Stadtbild wird auch von Wildschweinen, Füchsen, Eichhörnchen und sogar Bibern geprägt. Wem das nicht exotisch genug ist, der kann dem Zoo, Tierpark oder Aquarium einen Besuch abstatten. Hier finden Sie Geschichten zu kleinen und großen "Berliner Schnauzen", Hintergründe und aktuelle Beiträge zum Thema Tiere.

Aktuelle Artikel

So ähnlich dürfte „Tujiaaspis vividus“ ausgesehen haben, der bereits Flossensäume am Bauch hatte, aus denen sich später paarige Flossen entwickelten, die noch später zu den vier Gliedmaßen der Landwirbeltiere wurden.

Vor 440 Millionen Jahren entwickelte sich in Fischen nicht nur der Kiefer, mit dem heute die meisten Wirbeltiere zubeißen, sondern auch Vorläufer der Flossenpaare, aus denen später Gliedmaße wurden.

Von Roland Knauer