Newsblog zu Jamaika-Sondierungen : Seehofer: "Haben das Ziel, am Sonntag fertig zu werden"

Der CSU-Chef nennt Berichte über Machtkampf mit Alexander Dobrindt "Blödsinn". Angela Merkel erwartet "schwere" Gespräche, will aber "Auftrag der Regierungsbildung erfüllen". Die Entwicklungen des Tages zum Nachlesen im Newsblog.

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU).
Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU).Foto: Kay Nietfeld/dpa

Die wichtigsten Ereignisse bei den Sondierungsgesprächen am Freitag im Überblick:

- Seit Freitagmittag wird wieder sondiert. Die Gespräche werden voraussichtlich noch das ganze Wochenende dauern.

- Die Stimmung bei den Verhandlungspartnern ist durch die ergebnislose Nacht getrübt.

- Die Jamaika-Parteien haben sich eine Frist bis Sonntagabend gesetzt, um die Sondierungsgespräche abzuschließen

- Große Streitpunkte sind weiterhin die Flüchtlingspolitik, die Klimapolitik und die Finanzen

- Dennoch zeigen sich die Parteien weiter kompromissbereit und senden Signale der Hoffnung

- Fast 70 Prozent der Deutschen wären bei einem Scheitern der Sondierung für Neuwahlen.

Der neue Morgenlage-Newsletter: Jetzt gratis anmelden!