zum Hauptinhalt
Der neue griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras.
© AFP
Thema

Alexis Tsipras

Als Vorsitzender der linken griechischen Partei SYRIZA erreichte Alexis Tsipras bei den griechischen Parlamentswahlen am 25. Januar 2015 zusammen mit seiner Partei 36,3% der Wählerstimmen und schaffte es zum griechischen Premierminister. Beiträge und Hintergründe rund um Tsipras finden Sie hier.

Aktuelle Artikel

IWF-Chefin Christine Lagarde

Griechenland bekommt nach einem Beschluss der Euro-Gruppe frische Hilfsmilliarden. Doch so richtig glücklich sind mit dem Kompromiss nur wenige - auch nicht die IWF-Chefin Lagarde.

Von Albrecht Meier
Der griechische Oppositionschef Kyriakos Mitsotakis.

Der konservative griechische Oppositionschef Kyriakos Mitsotakis gilt als neuer Hoffnungsträger. Den Beweis, dass er seine Partei wirklich reformiert hat, muss er noch erbringen. Ein Kommentar.

Von Albrecht Meier
Bundeskanzlerin Angela Merkel und der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras am Freitag in Berlin.

Damit die wirtschaftliche Gesundung Griechenlands gelingen kann, müssen sich beide bewegen - Finanzminister Schäuble und Regierungschef Tsipras. Ein Kommentar.

Von Albrecht Meier
Südschiene. Griechenlands Premier Tsipras (links) und Frankreichs Präsident Hollande beim Gipfel in Athen.

Alexis Tsipras möchte den Sparkurs in der EU beenden. Dass ihn François Hollande beim Südeuropa-Gipfel unterstützt, zeigt: Frankreichs Präsidentschaftswahl wirft ihre Schatten voraus. Ein Kommentar.

Ein Kommentar von Albrecht Meier
Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras (links) und Frankreichs Staatschef François Hollande.

An diesem Freitag treffen sich in Athen auf Einladung des griechischen Premiers Tsipras Staats- und Regierungschefs der EU-Mittelmeeranrainer. Kritik am EU-Sparkurs dürfte dabei hoch im Kurs stehen.

Von Albrecht Meier