70 Jahre LuftbrückeFoto: Imago / Stock & People / WHA United Archives

70 Jahre Luftbrücke

Vor 70 Jahren begann die Rettung von West-Berlin: die Luftbrücke. Die West-Alliierten versorgten vom 24. Juni 1948 bis zum 12. Mai 1949 die eingeschlossene Stadthälfte. Die sowjetische Besatzungsmacht hatte damals alle Land- und Wasserwege während der Berlin-Blockade gesperrt.

Aktuelle Beiträge

Weitere Beiträge zum Thema Luftbrücke
  • 13.06.2019 17:20 UhrKeine Genehmigung, keine RouteWeiter Unklarheit über Rosinenbomber-Flug

    Kommen sie, oder kommen sie nicht? Eigentlich sollen am Wochenende zum 70. Jahrestag des Endes der Luftbrücke Rosinenbomber über die Stadt fliegen. Von Rainer W. During mehr

    Eine historische Douglas DC-3 auch bekannt als "Rosinenbomber" steht nach ihrer Landung auf dem Gelände des Fliegerhorstes Faßberg.
  • 11.06.2019 07:17 UhrHin und Her um JubiläumsflugKommen die alten Rosinenbomber nach Berlin?

    In der Schwebe: Fliegen zum Luftbrückenjubiläum alte Rosinenbomber über die Stadt? Unwahrscheinlich. Viele Events finden außerhalb Berlins statt. Von Andreas Conrad mehr

    Relikt. Eine Douglas DC-3, hier am Flughafen Paderborn-Lippstadt.
  • 30.05.2019 14:03 Uhr70 Jahre LuftbrückeRückkehr der Rosinenbomber dürfte zum Flop werden

    Eigentlich sollten 30 „Rosinenbomber“ im Juni zum Luftbrücken-Jubiläum über Berlin fliegen. Doch von den Plänen bleibt nur noch eine Stippvisite. Von Rainer W. During mehr

    Ein "Rosinenbomber" auf dem Tempelhofer Feld, während des Luftbrückenfestes am 12. Mai.
  • 18.05.2019 18:18 UhrSonderedition zum Luftbrücke-JubiläumEine Tagesspiegel-Zeitung als Zeitzeuge

    Eine Edition von Nachdrucken alter Tagesspiegel-Seiten erinnert an die Berliner Luftbrücke. Auch Gedenkausgaben, die später entstanden sind, wurden aufgenommen. Von Andreas Conrad mehr

    70 Jahre danach. Am 12. Mai 2019 wurde auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof an das Ende der Blockade erinnert.
  • 16.05.2019 06:10 UhrParkstreifen müssen weichenFriedrichshain-Kreuzberg macht ernst mit der Verkehrswende

    Sozialarbeit, Fußball, Freikarten: Unsere Newsletter kommen heute aus Friedrichshain-Kreuzberg, Pankow und Steglitz-Zehlendorf. Hier einige Themen. Von Boris Buchholz, Robert Ide, Nele Jensch mehr

    Verkehrwidriges Parken auf einem Radweg in der Oranienstrasse in Berlin-Kreuzberg.
  • 14.05.2019 06:40 UhrFünf Minuten BerlinDer Kohlejunge vom Tempelhofer Feld

    Horst Molkenbuhr erinnert sich an seine Zeit als Hilfskraft bei der Luftbrücke vor 70 Jahren. Von Tilman Schröter mehr

    West-Berliner Jungen begrüßen winkend ein US-amerikanisches Transportflugzeug (Archivbild von 1948).
  • 13.05.2019 13:48 UhrEnde der Berlin-Blockade vor 70 JahrenWo es heute noch Luftbrücken gibt

    Kein Ding der Vergangenheit: Die Idee, eine Luftbrücke zur Versorgung Bedürftiger zu verwenden, wird auch heute noch verwendet. Von Antonia Märzhäuser mehr

    Kinder stehen 1949 auf dem Flughafen Berlin-Tempelhof und sehen der Landung eines US-amerikanischen Transportflugzeuges zu.
  • 13.05.2019 13:47 Uhr„Aktion Storch“ zur LuftbrückeWie Flugzeuge Berliner Kinder in den Westen brachten

    Freiflug ins Schlaraffenland. Die „Aktion Storch“ während der Berlin-Blockade war für Tausende Kinder ein Abenteuer. Zum Luftbrücken-Fest wird daran erinnert. Von Andreas Conrad mehr

    Abflug in Gatow. Auf dem einstigen britischen Militärflugplatz bestiegen die Kinder aus dem umzingelten West-Berlin die „Dakotas“.

Berlin im Jahr 1928

Berlin von oben: So sah die Stadt 1928 aus



Zur Webseite

Berlin im Wandel der Zeit. Wir suchen mit unseren Lesern nach unentdeckten Seiten der Hauptstadt und Momentaufnahmen, die die Zeit überdauern.

Wo waren Sie, als die Berliner Mauer fiel?

Und welche Erinnerungen haben Sie an die 68erJahre?

Senden Sie uns Ihre Fotos und Erinnerungen zur Berliner Stadtgeschichte.

Zur Themenseite

Die 68er in Westberlin: Wie hat der Tagesspiegel damals berichtet? Und was ist sonst passiert in diesem Jahr?

Lesen Sie hier, wie der Tagesspiegel vor 50 Jahren über die Studentenbewegung und über ganz andere Dinge schrieb. Entdecken Sie täglich einen neuen Artikel zum Thema.  

Zur Themenseite
4. November 1989 auf dem Ostberliner Alexanderplatz: Größte Demo in 40 Jahren DDR

In diesem Jahr jähren sich die friedliche Revolution in der DDR und der Mauerfall in Berlin zum 30. Mal. Der Tagesspiegel will dabei neue Geschichten suchen und erzählen – gemeinsam mit Ihnen.

Machen Sie mit!

Denn viele, auch kleine Erinnerungen aus dieser Zeit sind zu berührend, um nicht erzählt zu werden.

Mehr Informationen dazu erfahren Sie auf der Themenseite 30 Jahre Revolution und Mauerfall.

Zur Themenseite