Mehr zu Edward Snowden

  • 26.04.2017 17:32 UhrDigitale AgendaWie digital ist Deutschland?

    Die Bundesregierung hat am Mittwoch eine positive Bilanz ihrer Digitalen Agenda gezogen. Doch es gibt auch noch viel Nachholbedarf. Von Ulrike Scheffer, Oliver Voß mehr

    Die größten digitalen Baustellen Deutschlands
  • 09.03.2017 10:54 UhrWikileaks-Enthüllungen über CIAEin Kern amerikanischer Macht wurde geknackt

    Für die CIA, Amerika und den Westen sind die jüngsten Wikileaks-Enthüllungen der Gau. Denn der Krieg der Knöpfe, geführt mit Maustaste und Tastatur, entscheidet über die globalen Machtverhältnisse. Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr

    Im Auge des Betrachters.
  • 16.02.2017 14:41 UhrKanzlerin vor NSA-AusschussMerkel verteidigt Entscheidung gegen Asyl für Snowden

    UpdateSie ist die letzte Zeugin im NSA-Ausschuss: Zur Stunde sagt Angela Merkel vor dem Bundestagsgremium zur Aufklärung der Geheimdienstspionage aus. mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor ihrer Befragung im NSA-Untersuchungsausschuss.
  • 05.02.2017 17:14 UhrARD-Doku zur NSA-AffäreAusspähen geht immer

    Snowden, Merkel & Co.: Eine Doku ruft den NSA-Skandal in Erinnerung. Und die Erkenntnis, dass sich unsere Werte und Interessen mit denen Amerikas nie decken. Von Thomas Gehringer mehr

    Am Handy der Kanzlerin. Grimme-Preisträger Seipel, der vor drei Jahren das erste TV-Interview mit NSA-Whistleblower Edward Snowden (Foto) geführt hatte, bringt wichtige Stationen, ohne sich im Detail zu verzetteln. Er erzählt die Vorgeschichte der NSA-Affäre.
  • 18.01.2017 15:51 UhrUS-Wikileaks-InformantinObamas Gnade könnte Manning inneren Frieden bringen

    Chelsea Manning galt noch als Mann, als sie 2010 vertrauliche Militär-Dossiers weitergab und zu 35 Jahren Haft verurteilt wurde. Im Mai kommt sie frei. Eine Analyse. Von Christoph von Marschall mehr

    Demonstration für Chelsea Manning
  • 18.01.2017 10:45 UhrWikileaks-InformantinChelsea Manning begnadigt - Edward Snowden: "Danke, Obama"

    UpdateUS-Präsident Barack Obama gewährt der Wikileaks-Informantin Chelsea Manning einen deutlichen Strafnachlass. Sie kommt im Mai frei. Ein anderer Whistleblower hatte sich jüngst für sie eingesetzt. mehr

    Die ehemalige Wikileaks-Informantin Chelsea Manning mit Perücke.
  • 05.01.2017 19:33 UhrTechnikmesse CESWirklich smart ist, wenn die Gadgets unsere Vorlieben kennen

    Der neue Trend der vernetzten Welt ist "Personalisierung". Was die High-Tech-Geräte dafür brauchen, sind unsere Daten und Gewohnheiten - mit allen Risiken, die das birgt. Von Ralf Schönball mehr

    Bosch zeigte in Las Vegas seinen Roboter Kuri. Der hört auf Befehle der Bewohner und legt Profile für sie an.
  • 28.10.2016 16:43 UhrSechsteilige Arte-ReiheDer Luther-Code

    Wie die Generation Y mit modernisierten Ideen der Luther-Reformation die Welt verändert. Von Manfred Riepe mehr

    Revolutionär. Martin Luther (Arthur Fischer) lässt das Denken explodieren
  • 26.10.2016 18:58 UhrWer hat's gesagt?Ein Quiz zur Ideologie im Wandel

    Links, rechts, Mitte – das ist heute nicht mehr so leicht zu unterscheiden. Das zeigen auch fünf Zitate zu NSA, Islam, Zuwanderung, Amerika, Russland. Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr

    Am Anfang sieht es ganz leicht aus.
  • 15.09.2016 17:02 UhrWhistleblowerNGOs fordern Begnadigung von Edward Snowden

    Menschenrechtler appellieren an die US-Regierung, den Whistleblower Edward Snowden zu begnadigen. Dessen Aufenthaltsgenehmigung in Russland läuft im kommenden Jahr aus. mehr

    Zunächst suchte der Whistleblower Edward Snowden in Hongkong Asyl. Danach ging er ins russische Exil. Seine Aufenthaltsgenehmigung dort läuft im kommenden Jahr aus.
  • 15.09.2016 09:03 UhrOliver Stone - ein Porträt zum 70.Der zornige Patriot

    Oliver Stone liegt mit Amerika im Krieg, weil er sein Land so sehr liebt: Jetzt bringt er „Snowden“ und den NSA-Skandal ins Kino. Eine Begegnung mit dem Regisseur zu seinem 70. Geburtstag. Von Christiane Peitz mehr

    Hier geht's lang: Oliver Stone mit "Snowden"-Titelheld Joseph Gordon-Levitt bei den Dreharbeiten.
  • 25.08.2016 10:47 UhrNSA-UntersuchungsausschussGrüne und Linke mit neuem Anlauf für Snowden-Vernehmung

    Schon seit Jahren wird versucht, den Whistleblower Edward Snowden als Zeugen vor den NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestages zu holen. Grüne und Linke hoffen, mit Hilfe des Bundesgerichtshofs Bewegung in die festgefahrene Angelegenheit zu bringen. mehr

    Der Whistleblower und frühere CIA-Mitarbeiter Edward Snowden.
  • 10.08.2016 14:08 UhrInternetaktivist Jacob AppelbaumZweifel an Vergewaltigungsvorwurf

    Dem Internetaktivisten Jacob Appelbaum werden Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe vorgeworfen - doch Zeugen verstricken sich in Widersprüche. Jetzt hat sich erstmals Appelbaum dazu geäußert. Von Christian Fuchs mehr

    Dem Internetaktivisten Jacob Appelbaum werden Vergewaltigung und sexuelle Übergriffe vorgeworfen.
  • 18.07.2016 13:41 UhrSchwedenStreit um Verleihung von Alternativem Nobelpreis

    Bisher war das schwedische Parlament Gastgeber der Verleihung des Alternativen Nobelpreis. Das soll nun anders werden. Kritiker vermuten politische Motive dahinter mehr

    Der amerikanische Whistleblower Edward Snowden erhielt 2014 den Alternativen Nobelpreis, konnte aber bei der Verleihung nicht anwesend sein.
  • 06.07.2016 10:13 UhrVon Assange bis SnowdenProminente Whistleblower dienen oft nur der Vermarktung

    Bekannt von vielen Konferenzen: Liveschaltungen mit Whistleblowern wie Edward Snowden und Julian Assange werden immer häufiger genutzt. Sie sind schick – doch sie laufen ins Leere. Von Fabian Federl mehr

    Kanzelworte. Der US-Whistleblower Edward Snowden bei einer Liveschaltung zum Musikfestival im dänischen Roskilde am 28. Juni 2016.
  • 22.06.2016 15:55 UhrChef des VerfassungsschutzesFür Hans-Georg Maaßen wird es jetzt eng

    In der Affäre um den Ex-Spitzel "Corelli" stimmt einiges nicht. Das wird dem selbstbewusst auftretenden BfV-Chef nun zum Verhängnis. Ein Kommentar. Von Frank Jansen mehr

    Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen im Bundestag.
  • 10.06.2016 15:13 UhrVerfassungsschutz-Chef Maaßen spekuliertEdward Snowden ein russischer Spion?

    Der Präsident des Verfassungsschutzes, Hans-Georg Maaßen, hat über eine russische Agententätigkeit von Edward Snowden spekuliert. Grünen-Politiker Ströbele wirft ihm eine "Desinformationskampagne" vor. mehr

    Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen am Donnerstag im Saal des Paul-Löbe-Hauses in Berlin.
  • 02.05.2016 15:20 UhrStart der Media ConventionHerzschrittmacher des digitalen Wandels

    Erst Michael Müller, dann Edward Snowden. Wo der eine „goldene Jahrzehnte“ sieht, warnt der andere vor dem Verlust der Privatsphäre. Von Kurt Sagatz mehr

    Whistleblower Edward Snowden spricht auf der re:publica per live-Schaltung mit dem Publikum.
  • 18.03.2016 16:36 UhrSchulbuch des JahresSchüler philosophieren zum Fall Snowden

    Als Schulbuch des Jahres wurde ein Philosophiebuch ausgezeichnet. Zum Nachdenken angeregt werden die Schüler mit aktuellen Skandalfällen, etwa dem des Whistleblowers Edward Snowden. Von Amory Burchard mehr

    Menschen stehen vor dem Bundeskanzleramt und halten Schilder hoch, auf denen politisches Asyl für Edward Snowden gefordert wird.
  • 25.02.2016 20:30 UhrUrteil über Informationsfreiheit Kanzleramt darf zu seinen Geheimdiensten schweigen

    Bürger haben keinen Anspruch auf Einsicht in Dokumente des Bundesnachrichtendienstes (BND) in der Regierungszentrale. Von Jost Müller-Neuhof mehr

    Hier soll nichts nach außen dringen.

Umfrage

Ex-Geheimnisdienstler Edward Snowden hat umfangreiche US-Spionage im Internet enthüllt. Jetzt soll er wegen Geheimnisverrat angeklagt werden. Was denken Sie darüber?

  • Merkel weiht neue BND-Zentrale in Berlin ein Abspielen Merkel weiht neue BND-Zentrale in Berlin ein
  • Abrakadabra! Akademie für Zauberer in Bayern Abspielen Abrakadabra! Akademie für Zauberer in Bayern
  • Emirate begnadigen wegen Spionage verurteilten Briten Abspielen Emirate begnadigen wegen Spionage verurteilten Briten
  • Frau des in Dubai verurteilten Briten macht London Vorwürfe Abspielen Frau des in Dubai verurteilten Briten macht London Vorwürfe
  • Putin: Verdächtige im Fall Skripal sind Zivilisten Abspielen Putin: Verdächtige im Fall Skripal sind Zivilisten
  • Trump lädt Putin zu zweitem Gipfel nach Washington ein Abspielen Trump lädt Putin zu zweitem Gipfel nach Washington ein
  • Trump will sich versprochen haben Abspielen Trump will sich versprochen haben
  • Trump will sich bei Treffen mit Putin versprochen haben Abspielen Trump will sich bei Treffen mit Putin versprochen haben
  • Trumps Kandidatin Haspel als neue CIA-Chefin bestätigt Abspielen Trumps Kandidatin Haspel als neue CIA-Chefin bestätigt
  • Designierte CIA-Chefin legt Bekenntnis gegen Folter ab Abspielen Designierte CIA-Chefin legt Bekenntnis gegen Folter ab
  • Skripal-Affäre: Russland weist 23 britische Diplomaten aus Abspielen Skripal-Affäre: Russland weist 23 britische Diplomaten aus
  • Russland wird 'natürlich' britische Diplomaten ausweisen Abspielen Russland wird 'natürlich' britische Diplomaten ausweisen
  • Wie im Kalten Krieg: Agenten-Affäre entzweit London und Moskau Abspielen Wie im Kalten Krieg: Agenten-Affäre entzweit London und Moskau
  • Giftanschlag auf Ex-Spion: Britisches Militär hilft der Polizei Abspielen Giftanschlag auf Ex-Spion: Britisches Militär hilft der Polizei
  • Russischer Ex-Spion in Großbritannien womöglich vergiftet Abspielen Russischer Ex-Spion in Großbritannien womöglich vergiftet

Umfrage

Sollte Deutschland dem flüchtigen Ex-Geheimdienstler Edward Snowden Asyl gewähren?