Air Berlin, Deutschlands zweitgrößte Luftlinie, steckt in der Krise.Foto: dpa

Air Berlin

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft im Ausverkauf: Für Air Berlin ging es lange abwärts, mit dem Aktienkurs, den Finanzen – und der Stimmung. Mehr dazu, ob und von wem Air Berlin zu retten ist, lesen Sie hier.

Aktuelle Artikel

Lesen Sie mehr
  • 20.03.2018 17:50 UhrNach Air-Berlin-InsolvenzRyanair steigt bei Niki Laudas Airline ein

    UpdateRyanair will mittelfristig 75 Prozent von Laudamotion übernehmen. So kommen die Iren doch noch an Air Berlin. Von Kevin P. Hoffmann mehr

    Ex-Rennfahrer Niki Lauda bleibt Chef von Laudamotion.
  • 16.03.2018 20:36 UhrAus für Strecke Berlin-New YorkBerlin interessiert die Lufthansa nicht mehr

    Nach dem Aus für Air Berlin lässt die Lufthansa nun die Berliner im Stich. Zur Freude der ausländischen Konkurrenz. Ein Kommentar. Von Rainer W. During mehr

    Die Lufthansa bietet keine Langstreckenflüge aus der Hauptstadt an.
  • 15.03.2018 21:26 UhrLufthansa-BilanzVon Rekord zu Rekord

    Das Ende von Air Berlin trägt zum Ergebnis bei. Der Vorstand erläutert die Einstellung der Strecke Berlin-New York. Von Rolf Obertreis mehr

    Blau statt gelb ist das neue Logo der Lufthansa. Tiefschwarz sind die Zahlen des europäischen Marktführers.
  • 14.03.2018 10:49 UhrNach Air Berlin-InsolvenzLufthansa stellt Flugverbindung Berlin-New York ein

    Die Lufthansa übernahm die Strecke Berlin-New York von der insolventen Air Berlin – entgegen aller Versprechungen gibt die Airline den Direktflug nun auf. Von Rainer W. During mehr

    Die Lufthansa will bereits ab kommender Woche nicht mehr von Berlin nach New York fliegen.

Neues zum BER

Mehr zum Thema: Etihad

Aktuelle Beiträge aus dem Ressort Berliner Wirtschaft