Lesen Sie weitere Nachrufe

  • 11.07.2018 15:13 UhrJost Lemmerich (Geb. 1929)Ein kritischer Rationalist

    Er ist kein Maschinenstürmer. Er ist Physiker. Ausstellungsmacher wird er notgedrungen. Von Andreas Austilat mehr

    Jost Lemmerich bei der Eröffnungsrede seiner Ausstellung an der TU am 17.10.2008.
  • 09.07.2018 13:16 UhrIngo Cornelius (Geb. 1945)Die können ihn mal

    Jede Mieterhöhung kommt vor Gericht. Er gewinnt fast immer. Und eine kleine Sauna baut er sich auch ein. Von Erik Steffen mehr

    St. Hedwig Friedhof in der Liesenstaße in Berlin Mitte.
  • 04.07.2018 13:09 UhrUwe Kempen (Geb. 1960)Schönheit entsteht aus dem Verborgenen

    Wenn es doch nicht schnell genug geht, sagt er zu den Polizisten: „Das hier ist Kunst“. Von Tatjana Wulfert mehr

    St. Hedwig Friedhof in der Liesenstaße in Berlin Mitte.
  • 04.07.2018 10:10 UhrNachruf auf Ruth Beder (Geb. 1923)Die Kunst als Schatz

    Im Auto saß sie nicht gern selbst am Steuer, aber wenn es galt, die Verkaufsgegenstände zu taxieren, hatte sie das Sagen. Von Gregor Eisenhauer mehr

    Sophienfriedhof II an der Bergstraße in Berlin-Mitte.
  • 22.06.2018 12:23 UhrBarbara Krüger (Geb. 1933)Lachen war ihr Lebenselixir

    Sie arbeitete lieber in der Praxis als im Labor. Da kommen die Menschen hin und nicht nur Proben von ihnen. Von Karl Grünberg mehr

    Friedhof "In den Kisseln" in der Pionierstrasse 82-156 in Spandau.
  • 19.06.2018 18:03 UhrHeinz Freitag (Geb. 1941)Auf der Suche nach dem unverfälschten Ton

    Was ihm im Privaten nicht immer glückte, der einvernehmliche Dialog, das gelang ihm als Regisseur. Von Gregor Eisenhauer mehr

    Georgen-Parochial-Friedhof II an der Landsberger Allee in Berlin-Friedrichshain.
  • 17.06.2018 11:40 UhrDieter Herfurth (Geb. 1951)Mit der Kamera durch die Welten

    Ständig in Bewegung, kaum dass er mal saß, sprang er wieder auf, lief weiter, immer weiter. Der Nachruf auf ein Leben ohne Pause. Von Tatjana Wulfert mehr

    Georgen-Parochial-Friedhof II an der Landsberger Allee in Berlin Friedrichshain.
  • 14.06.2018 13:22 UhrAxel Mierwaldt (Geb. 1950)Der Anker im Kiez

    Zwei Stammgästen hat er aus ihrem Alkoholismus herausgeholfen. Und das als Kneipenwirt. Der Nachruf auf einen, der immer da war. Von Karl Grünberg mehr

    Elisabeth-Friedhof an der Prinzenallee in Berlin-Wedding.
  • 18.05.2018 09:04 UhrNachruf auf Dominic Heilig (Geb. 1978)Du brauchst das doch

    Dominic Heilig rannte durch sein Leben, durch die Politik, er rauchte eine nach der anderen, er bekam Schmerzen in der Brust. Die Geschichte einer Verausgabung. Von David Ensikat mehr

    Dominic Heilig (1978 - 2017)
  • 17.05.2018 15:10 UhrEhrenfried Heintz (Geb. 1931)Er gab immer allen und allen gleich viel

    „Mach doch auch mal Wochenende“, sagten sie. „Nein, nein, so ist es recht“, sagte er. Der Nachruf auf ein Von Karl Grünberg mehr

    Georgen-Parochial-Friedhof IV an der Boxhagener Straße in Berlin-Friedrichshain.
  • 11.05.2018 11:39 UhrDietrich Schirmer (Geb. 1931)

    Unter welchen Bedingungen wurde die Bibel verfasst? Unter welchen Bedingungen wird sie heute gelesen? Von Tatjana Wulfert mehr

  • 08.05.2018 18:23 UhrNachruf auf Willi Hoffmann (Geb. 1915)Aufgeben? Niemals!

    Im Internet lautet das Schlagwort: #willibleibt. Und er spielt seine Rolle perfekt, weil er sie gar nicht spielen muss. Der Nachruf auf einen Kämpfer. Von Marius Buhl mehr

    Die Friedhöfe am Halleschen Tor am Mehringdamm in Berlin-Kreuzberg.
  • 06.05.2018 00:00 UhrWolfgang Baumgartner (Geb. 1950)

    Warum bitte soll ein Gewerkschaftler schlechter angezogen sein als ein Unternehmer? Von Gregor Eisenhauer mehr

  • 04.05.2018 09:31 UhrBernhard Ziermann (Geb. 1933)Grundsätzlich aber ist er gut, der Mensch

    Seine Frau wurde ermordet, sein Sohn starb viel zu früh. Krankheiten bestimmten sein Leben. So hart die Prüfungen waren, er begehrte nie auf, nicht gegen den Staat, nicht gegen Gott. Die Geschichte eines neuen Hiob. Von David Ensikat mehr

    Bernhard Ziermann (1933-2018) beim Verglasen der Uhr des Roten Rathaus'
  • 30.04.2018 14:32 UhrNachruf auf Niels Li Cremer (Geb. 1947)Ein Geheuer, das Gegenteil eines Ungeheuers

    Gut, er hatte eine Art von Auto. Gut, er hatte ein Haus, irgendwie. Aber Auto, Haus, Job - das waren nicht die Kategorien seines Lebens. Der Nachruf auf einen, der das Abenteuer liebte Von Karl Grünberg mehr

    Ev. Französischer Friedhof III in der Wollankstrasse in Wedding.
  • 30.04.2018 14:29 UhrNachruf auf Klaus Bosse (Geb. 1943)Dieses kleine Glück, wenn Orange und Gelb zusammen kamen

    Besinnungslos vor Begehren haben sie sich nicht in diese Beziehung geworfen, was sie wach hielt, für eine tiefe, lange Liebe. Von Tatjana Wulfert mehr

    Der evangelische Luisen-Friedhof III im Berliner Ortsteil Westend.
  • 24.04.2018 09:08 UhrNachruf auf Erhard Pietsch (Geb. 1954) Gott grüß’ die Kunst!

    Solange man ehrlich war, solange man „Schnauze, du Arsch“ nicht persönlich nahm, war alles in Ordnung. Der Nachruf auf einen Drucker, einen Mann der direkten Ansprache. Von Karl Grünberg mehr

    Erhard Pietsch (1954-2018)
  • 15.04.2018 16:16 UhrPeter „Max“ Donath (Geb. 1944)

    Er brauchte keine Amischlitten wie die anderen Lords – er fuhr Opel Von David Ensikat mehr

  • 15.04.2018 16:16 UhrThomas Bauer (Geb. 1958)

    Das Leben ist kurz, aber war es für die Anderen so viel länger? Von Gregor Eisenhauer mehr

  • 13.04.2018 10:01 UhrJakob Hirsch (Geb. 1924)Er war immer ein Berliner

    Auf die Auswanderung waren sie vorbereitet, aber nicht auf das Leben in der Fremde. Von Gregor Eisenhauer, Lukas Welz mehr

    Friedhof der Parochialkirche an der Klosterstraße in Berlin-Mitte.

Wenn Sie vom Ableben eines interessanten Berliners erfahren, über den wir einen Nachruf schreiben können, melden Sie sich bitte bei uns: Telefon 030 / 29021 14712 oder per E-Mail:

nachrufe@tagesspiegel.de

Auf der Nachrufeseite im Freitags-Tagesspiegel gibt es stets ein Foto eines Berliner Friedhofs. In der Bildergalerie finden Sie eine Auswahl von Bildern unserer Fotografin Doris Spiekermann-Klaas.

Zu den Friedhofsbildern

Ihre Anzeige erscheint im gedruckten Tagesspiegel und in der Online-Ausgabe

Traueranzeigen ansehen

Traueranzeige aufgeben