Mehr Beiträge zum Thema

  • 08.02.2019 17:00 UhrElektromobilität Batteriezellenproduktion bei Ford Köln möglich

    Mehrere Landesregierungen buhlen um ein Werk für Batteriezellen. Der mögliche Investor Günther Schuh sieht Chancen für die Kölner Ford-Werke als Standort.   Von Jens Tartler mehr

    Der elektrische Kleinwagen e.Go Life.
  • 08.02.2019 15:15 UhrNord Stream 2EU einig über Richtlinie zu Gaspipelines

    UpdateDie Regierungen in Paris und Berlin haben ihren Streit über Nord Stream 2 beigelegt. Die EU-Staaten schlossen sich dem deutsch-französischen Kompromiss an. mehr

    Verlegung von Rohren von Nord Stream 2 vor der Insel Rügen (Archivbild).
  • 08.02.2019 10:35 UhrE-MobilitätRegeländerung bereitet Ladesäulen-Betreibern Probleme

    Bis April müssen E-Ladesäulen einem neuen Standard entsprechen. Doch die Umrüstung ist teuer, Tausende Anlagen müssen sogar abgerissen werden. Von Jana Kugoth mehr

    Viele Ladesäulen müssen nachgerüstet werden.
  • 08.02.2019 07:31 UhrNord Stream 2Deutschland und die Energie-Dealer

    Der Ausstieg aus Kernkraft und Kohle bedeutet, dass Deutschland auf Erdgas-Importe angewiesen ist. Die Alternative heißt: Putin oder Trump? Ein Kommentar. Von Malte Lehming mehr

    Rohre für die zukünftige Ostsee-Erdgastrasse Nord Stream 2
  • 07.02.2019 16:29 UhrGaspipeline Nord Stream 2Wenn Macron sich gegen Merkel stellt

    UpdateDas Verständnis der EU-Partner für deutsche Gasgeschäfte mit Russland schwindet. Paris will Brüssel offenbar einen Hebel gegen das Projekt geben. Eine Analyse. Von Christoph von Marschall mehr

    Mitten im Bau, aber noch nicht gesichert: die deutsch-russische Gas-Pipeline Nord Stream 2 durch die Ostsee.
  • 07.02.2019 09:57 UhrDaten der Weltwetterorganisation2015 bis 2018 waren die wärmsten vier Jahre

    Die Weltwetterorganisation bestätigt die Befürchtungen über die anhaltende Klimaerwärmung. Und auch 2019 beginnt schon mit Extremwetter. mehr

    Vergangenes Jahr war auch Deutschland von Trockenheit, Hitze und Unwettern betroffen. Hier ein Foto von einem stark geschädigten Maisfeld in der Region Hannover.
  • 06.02.2019 19:01 UhrKlimawandelDas große Schmelzen und seine Folgen

    In bisherigen Modellen wurden die großen Eisschilde oft als konstant betrachtet. Dabei könnte ihr Schmelzwasser die Effekte des Klimawandels noch verstärken. Von Florian Schumann, Sarah Reim mehr

    Ein antarktischer Gletscher fließt von Anvers Island in den Neumayer-Kanal.
  • 06.02.2019 12:17 UhrGreenpeace-StudieAusbau erneuerbarer Energien senkt Strompreis im Großhandel

    Studie empfiehlt, in ehemaligen Tagebauen Wind- oder Solaranlagen zu installieren. Endverbraucher profitieren nicht von den Preissenkungen. Von Jakob Schlandt mehr

    Windenergieanlagen am Rand des ehemaligen Braunkohle-Tagebaus im südbrandenburgischen Jänschwalde.
  • 06.02.2019 11:32 UhrSchmelze und überdurchschnittlicher TemperaturanstiegStudie: Himalaya und Hindukusch verlieren großen Teil der Gletscher

    Selbst wenn Klima-Ziele eingehalten würden, wird Asien laut einer Studie in den nächsten 80 Jahren mindestens ein Drittel seiner Gletscher verlieren mehr

    Gletscher in Bhutan, Himalaya.
  • 04.02.2019 19:20 UhrSchüler-Klimastreik #FridaysForFutureEU-Kommission begrüßt Schülerproteste für Klimaschutz

    Unter dem Motto #FridaysForFuture demonstrieren Jugendliche weltweit seit Wochen für Klimaschutz. Die EU-Kommission lobt das jetzt ausdrücklich. mehr

    #fridaysforfuture-Demo von Schülern in Stockholm am 1. Februar 2019
  • 04.02.2019 17:21 UhrEndlagersuche in DeutschlandHeikles Gesetz für transparente Endlagersuche

    Derzeit wird ein Entwurf für ein Geologie-Datengesetz erarbeitet. Über die Veröffentlichung der geologischen Daten bei der Endlagersuche könnte es bald Streit geben. Von Matthias Jauch mehr

    Vor Containern mit radioaktiver Lauge hängt in der Schachtanlage Asse ein Warnschild mit der Aufschrift "Radioaktiv".
  • 03.02.2019 22:57 UhrStudie aus FinnlandFlugzeuge sind supercoole Regenmacher

    In Einflugschneisen fällt mehr Niederschlag als anderswo. Das finnische Meteorologische Institut hat jetzt herausgefunden: Flugzeuge lösen den Regen aus. Von Richard Friebe mehr

    Regenmacher. Flugzeuge können Niederschläge auslösen.
  • 03.02.2019 10:56 UhrZukunft der MobilitätUnser Auto – kann das weg?

    Luftverschmutzung, Dauerstau und Klimawandel: Noch nie war das Auto so umstritten wie heute. Perspektiven eines Fortbewegungsmittels in der Krise - ein Dossier. Von Henrik Mortsiefer, Matthias Schlegel, Jens Tartler, Patrick Reichelt, Felix Wadewitz mehr

    Kann das weg? Wohl noch nicht ganz - aber Alternativen zum eigenen Pkw werden längst entwickelt.
  • 03.02.2019 10:39 UhrUnions-FraktionschefRalph Brinkhaus hält Verzögerung des Kohleausstiegs für möglich

    Die Kohlekommission hat sich auf einen Ausstieg aus der Kohle-Verstromung bis spätestens 2038 geeinigt. Der Unions-Fraktionschef hält das nicht für bindend. mehr

    Ralph Brinkhaus (CDU), Fraktionsvorsitzender der CDU/CSU-Fraktion im Bundestag.
  • 02.02.2019 13:56 UhrKrise der deutschen AutoherstellerMarkus Söder schlägt nationalen Pakt für Autoindustrie vor

    Der CSU-Chef will durch einen nationalen Pakt die deutsche Autoindustrie sichern. Forschungsaktivitäten müssten bundesweit synchronisiert werden. mehr

    Markus Söder, Vorsitzender der CSU und Ministerpräsident von Bayern.
  • 02.02.2019 10:13 Uhr"Ende Gelände"Kohlegegner blockieren Zufahrt zu Kraftwerk in Karlsruhe

    Nach Protesten in Berlin blockieren Kohlegegner am Samstagmorgen die Zufahrt eines Kraftwerks in Karlsruhe. Sie wollen den sofortigen Kohleausstieg. mehr

    Kohlegegner bei einer Demonstration am Freitag in Berlin.
  • 01.02.2019 13:15 UhrVW-Chefstratege im Interview„Wir haben nicht mehr viel Zeit“

    Michael Jost leitet die Strategie der Marke VW. Im Tagesspiegel-Interview spricht er über die Schmerzen der Dieselkrise, Elektroautos und den Abschied vom Verbrennungsmotor. Von Henrik Mortsiefer mehr

    Michael Jost, Jahrgang 1961, leitet seit Ende 2015 die Strategie von VW.
  • 01.02.2019 10:10 UhrStrategiewechsel bei VolkswagenVW öffnet Elektro-Plattform für Wettbewerber

    Der VW-Konzern bietet seine Produktionsplattform für Elektroautos als Industriestandard an. Strategiechef Michael Jost berichtet von "fortgeschrittenen Gesprächen". Von Henrik Mortsiefer mehr

    Stromer. Der elektrische VW I.D. – hier noch als Konzeptauto – kommt 2020 auf den Markt. 50 weitere Modelle sollen auf allen weltweiten VW-Märkten folgen.
  • 01.02.2019 08:11 UhrHaltungsdemokratie DeutschlandUnd die naheliegenden Fragen?

    Ob Schülerstreik gegen Klimawandel, Kohleausstieg, Atomraketenstreit mit Putin oder Datenschutz gegenüber China: Ideologie schlägt die Fakten. Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    Klimaschutz ist wichtiger als Unterricht: Schülerdemo für Kohleausstieg.
  • 01.02.2019 07:32 UhrLärmbelästigungVattenfall-Flugzeug kreist bei Nacht über Berlin

    Keine Sorge, das Nachtflugverbot ist nicht aufgehoben. Was womöglich einige Berliner in der vergangenen Nacht vom Himmel vernahmen, war eine Messmaschine. Von Silvia Perdoni mehr

    Im Landeanflug: Für Passagiermaschinen gilt nachts ein Flugverbot.

Ihr tägliches Entscheider-Briefing von der größten Energie- und Klimaredaktion der Hauptstadt:

• Exklusive Nachrichten und Analysen, Personalien, Gesetze und Förderprogramme.

• Für Politik, Wirtschaft und Wissenschaft.

Jetzt kostenlos & unverbindlich testen!

Wöchentlicher Monitoring- & Analysebericht zur Energiepolitik:

• Bildet den komplexen Diskussionsprozess in der Politik ab.

• Gibt Ihnen die Sicherheit, keine relevanten politischen Entscheidungen zu verpassen.

Jetzt kostenlos & unverbindlich testen!