Pegida in Aktion - die Aufwiegler bei der ArbeitFoto: dpa

Pegida

Die "Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes" (Pegida) sind eine fremdenfeindliche Bewegung, die seit Herbst 2014 in vielen deutschen Städten demonstriert. Ihre Hochburg ist Dresden. Mehrere Pegida-Ableger werden wegen ihrer rechtsextremistischen Ausrichtung vom Verfassungsschutz beobachtet. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zum Thema Pegida.

Die aktuellsten Artikel

Mehr zum Thema Pegida
  • 03.05.2019 15:25 UhrBerliner TheatertreffenStaatsschauspiel Dresden: Einmischung ist Bürgerpflicht

    Das Staatsschauspiel Dresden ist beim Berliner Theatertreffen gleich mit zwei Inszenierungen vertreten. Ein Treffen mit Intendant Joachim Klement. Von Christine Wahl mehr

    Dostojewski, immer wieder gern genommen. Sebastian Hartmanns Fantasie über „Erniedrigte und Beleidigte“.
  • 02.05.2019 07:39 UhrRevolution am 1. Mai verschobenBerlin kämpft mit Worten, nicht mit Krawall

    Drastisch steigende Mieten, Verdrängung aus dem gewohnten Umfeld: Die Bevölkerung ist politisiert wie lange nicht. Doch Randale hat keine Chance. Ein Kommentar. Von Lorenz Maroldt mehr

    „Gefährliche Parallelgesellschaft“: Die Demonstration „MyGruni“ im Villenviertel in Grunewald.
  • 23.04.2019 22:37 UhrUrsachen des Rechtspopulismus„Demokratie funktioniert nur, wenn sie sich stets erneuert“

    Worin liegen die Wurzeln des Rechtspopulismus? Ein Gespräch mit der Historikerin Christina Morina über Bürgerbewegte und neue Formen der Beteiligung. Von Hans Monath mehr

    Alte Losung. Pegida-Demonstranten in Dresden nutzen das Vokabular der Protestierenden von 1989.
  • 07.03.2019 14:43 UhrDrastischer Anstieg der GewaltDer rechte Mob tobt sich in Sachsen aus

    Die Zahl rechter Gewalttaten steigt binnen eines Jahres um 38 Prozent, Schwerpunkt ist Chemnitz. Es gibt sogar ein neues Todesopfer, das 17. seit 1990. Von Matthias Meisner mehr

    Gegen rechte Ausschreitungen in Chemnitz: Kundgebung Ende August 2018 vor der Sächsischen Landesvertretung in Berlin.
  • 19.02.2019 14:20 UhrProtestforscher zu „Gelbwesten“"Die Auftritte von ,Aufstehen' waren eher kläglich"

    Die Sammlungsbewegung von Sahra Wagenknecht sieht die Gelbwesten als Vorbild. Der Bewegungsforscher Dieter Rucht hält das für einen Fehler. Ein Interview. Von Matthias Meisner mehr

    Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht in Gelbweste vor dem Kanzleramt.
  • 07.02.2019 13:31 UhrAfD vor der LandtagswahlUltrarechte fordern Sachsens CDU-Regierungschef heraus

    "Der Flügel"-Mann Jörg Urban soll die AfD-Liste für die Sachsen-Wahl anführen. Sein Kontrahent Tino Chrupalla bleibt potenzieller Ministerpräsidenten-Kandidat. Von Matthias Meisner mehr

    Sachsens AfD-Chef Jörg Urban im März 2018 bei einer Kundgebung seiner Partei in Görlitz.

Aktuelle Beiträge zu Demonstrationen

Beiträge zum Thema Islam