Mehr zur Fußball-WM

  • 20.07.2018 09:10 UhrAnalyse des WM-DebakelsEin Aussitzen der DFB-Krise ist keine Lösung

    Jetzt zittert die Führung des Deutschen Fußball-Bundes schon vor den Hinterbänklern. Das hat sie sich durch ihr verfehltes Krisenmanagement selbst zuzuschreiben. Ein Kommentar. Von Stefan Hermanns mehr

    Gemeinsam durch die Krise. Reinhard Grindel (links) steht Bundestrainer Joachim Löw unbeirrt zur Seite.
  • 19.07.2018 16:01 UhrHandballFüchse dürfen an der Klub-WM teilnehmen

    Dank einer Wildcard dürfen die Füchse Berlin an der Klub-Weltmeisterschaft in Doha teilnehmen. Grund war der Gewinn des EHF-Pokals. mehr

    Hat gut lachen: Silvio Heinevetter (M.), Torhüter bei den Füchsen Berlin, beim Eintragen ins Goldene Buch des Bezirks Reinickendorf nach dem Gewinn des EHF-Pokals.
  • 18.07.2018 15:48 UhrDrei Wochen nach dem WM-AusDie Analyse hat begonnen: Löw bespricht sich mit Bierhoff

    UpdateBundestrainer und Teammanager treffen sich erstmals nach dem WM-Aus - ohne Präsident Grindel. Die Chefs der Landesverbände erhalten einen Maulkorb. Von Stefan Hermanns mehr

    Diskussionsbedarf. Löw und Bierhoff schließen sich in der DFB-Zentrale ein.
  • 18.07.2018 10:25 UhrAuch Rudi Völler äußert sich"Völliger Quatsch": Klopp nimmt Özil und Gündogan in Schutz

    Der Liverpool-Coach kritisiert den Umgang mit den Nationalspielern - und auch Philipp Lahm für die Äußerungen zu Jogi Löw. Damit ist er nicht allein. mehr

    Ein bisschen Ruhe. Das wünscht sich Jürgen Klopp in der Diskussion um die Nationalmannschaft nach der WM.
  • 18.07.2018 09:55 UhrFranzösischer Sender berichtetThibaut Courtois steht kurz vor Wechsel zu Real Madrid

    Neben dem Torwart liebäugelt ein weiterer Belgier mit einem Wechsel zu den Königlichen. Für Courtois spielen nicht nur sportliche Gründe eine Rolle. Von Christopher Stolz mehr

    Königlich. Thibaut Courtois zieht es vom FC Chelsea zu Real Madrid.
  • 17.07.2018 08:18 UhrDauerthema FußballNach der WM ist vor dem HSV

    Die WM ist vorbei. Kommt jetzt die große Leere? Von wegen! Der Fußball spielt weiter, in allen erdenklichen Formaten. Von Claus Vetter mehr

    Bald werden wieder HSV-Fahnen geschwenkt.
  • 17.07.2018 07:30 UhrFinale der WM 2018Aktivisten von Pussy Riot bekommen für WM-Protest 15 Tage Arrest

    Beim Finale der Fußball-WM stürmten vier Flitzer der russischen Polit-Punk-Gruppe Pussy Riot über den Platz. Nun hat ein Gericht die Urteile gesprochen. mehr

    WM-Finale in Moskau: Sicherheitskräfte ziehen eine Aktivistin von Pussy Riot vom Spielfeld.
  • 16.07.2018 20:57 UhrFrankreich und die Fußball-WMDie Welt fühlt sich von ihrem Meister betrogen

    Schönen Angriffsfußball zeigte der neue Champion aus Frankreich nicht. Doch der Erfolg gibt ihm recht. Ein Rückblick auf ein Turnier und sein Finale. Von Sven Goldmann mehr

    Verdient, aber nicht glorreich: Frankreich holte den zweiten WM-Titel in seiner Fußball-Geschichte.
  • 16.07.2018 21:20 UhrFußball-WM im LiveblogDie Weltmeister sind zurück in Frankreich

    Das französische Team ist in Paris eingetroffen, Ronaldo ist bei Juventus Turin angekommen und dieser Blog sagt Adieu. Von Julian Graeber mehr

    Die Politik feiert mit: Emmanuel Macron (rechts neben Gattin Britgitte) jubelt mit Frankreichs Nationalspielern.
  • 16.07.2018 18:47 UhrNach der Fußball-WM in RusslandKroatien - Land voller Karos

    In ganz Kroatien feiern die Menschen ihre Fußball-Lieblinge. Trotz des verpassten WM-Titels überwiegt der Stolz. Von Thomas Roser mehr

    Kroatische Fans feiern in Zagreb den Erfolg ihrer Nationalmannschaft.
  • 16.07.2018 14:11 UhrWeltmeisterschaft in RusslandFür den Kreml hätte die WM nicht besser laufen können

    Während der WM hat sich Russland als alternative Version seiner selbst präsentiert. Schon an diesem Montag aber könnte es mit der ausgelassenen Stimmung vorbei sein. Von Jutta Sommerbauer mehr

    Das Russland der WM war grundsympathisch, eine alternative Version seiner selbst: Mit ausgelassenen Versammlungen und ungezwungenen Treffen zwischen In- und Ausländern.
  • 16.07.2018 12:04 UhrNach der Fußball-WM 2018Brennpunkt Nationalelf

    Das deutsche Vorrunden-Aus hängt immer noch schwer in den Kleidern. Dabei gibt es durchaus Gründe, weiter Fan der DFB-Elf zu sein. Eine Glosse. Von Ilja Behnisch mehr

    DFB-Präsident Reinhard Grindel (r.) und Teammanager Oliver Bierhoff stehen seit Wochen in der Kritik.
  • 16.07.2018 11:52 UhrKolumne: Liebesgrüße aus MoskauMannschaft schlägt Messi

    Lionel Messi, Cristiano Ronaldo, Neymar und Toni Kroos scheiterten früh. Es war nicht die WM der großen Stars, sondern der großen Mannschaften, schreibt unser Kolumnist. Von Jens Hegeler mehr

    Für Lionel Messi war das Turnier früh vorbei. Kroatien kam hingegen ins Finale.
  • 16.07.2018 11:38 UhrPressestimmen zum WM-Finale„Wir kommen alle ins Paradies, und Les Bleus öffnen uns die Tore“

    Die französischen Medien feiern den WM-Triumph als einenden Moment für die Gesellschaft. In Kroatien sind sie trotz der Niederlage stolz. Die Pressestimmen. mehr

    Die "L'Equipe" feiert die französischen Weltmeister auf der Titelseite mit den Worten "Ein ewiges Glück".
  • 16.07.2018 10:41 UhrFußball-WM 2018 in RusslandAltes Eisen, falsche Socken und ein Herthaner

    Jenseits der großen sportlichen Erfolge hat die Weltmeisterschaft in Russland auch kleine Geschichten am Rande geschrieben. Wir würdigen sie mit unserer alternativen WM-Elf. mehr

    Jimmy Durmaz, Schweden: Lieber DFB, so tritt eine Mannschaft auf, die wirklich eine Mannschaft ist und nicht nur aus Marketinggründen so genannt werden möchte. Man stellt sich hinter seinen Kollegen, der von rassistischen Dumpfbacken beleidigt wurde, und brüllt nach dessen Ausführungen ge- und entschlossen „Fuck Racism!“ Durmaz hatte im Spiel gegen Deutschland den Freistoß verursacht, mit dem Toni Kroos das 2:1 für den Weltmeister erzielte. Zusammen mit der assyrischen Herkunft seiner Eltern reichte das schon, um aus manchen Schweden das Unterste nach oben zu spülen. Dank Durmaz und seinen Kollegen weiß man jetzt, wie man dem zu begegnen hat: nicht #zsmmn, sondern zusammen.
  • 15.07.2018 22:31 UhrWM-Finale 2018 im NewsblogFrankreich ist Weltmeister: "Das Herz ist glücklich"

    Frankreich gewinnt ein torreiches WM-Finale. Es beginnt mit einem Eigentor, ein Videobeweis führt zu einem Elfmeter. Pussy Riot protestiert mit Flitzern. Das WM-Finale zum Nachlesen im Newsblog. Von Jörg Leopold, Ingo Salmen, David Joram, Markus Lücker, Johanna Lehn mehr

    Da ist das Ding. Hugo Lloris (leicht verdeckt) stemmt den WM-Pokal in die Höhe.
  • 15.07.2018 20:11 UhrJunge Spieler aus ParisWarum Frankreich als Talentschmiede den Weltfußball dominiert

    Frankreich verfügt über eine schier unerschöpfliche Anzahl an Talenten. Die meisten von ihnen stammen aus der Hauptstadt. Doch auch andere Nationen profitieren vom französischen Überfluss. Von Christoph Biermann mehr

    Zog viele Jahre lang in Clairefontaine die Fußballschuhe an: Frankreichs Stürmerstar Kylian Mbappé.
  • 15.07.2018 19:19 Uhr4:2 im WM-Finale gegen KroatienDie Welt ist Frankreich gerade groß genug

    UpdateIn einem torreichen Finale setzen sich die favorisierten Franzosen am Sonntag gegen Kroatien durch und holen damit ihren zweiten WM-Titel. Von Sven Goldmann mehr

    Paul Pogba trifft zum 3:1 für Frankreich.
  • 15.07.2018 17:20 UhrRussland nach der WM„Vielleicht hassen uns doch nicht alle“

    Der russische Schriftsteller Dmitry Glukhovsky spricht darüber, wie die WM das Weltbild seiner Landsleute erweitert hat und warum es trotzdem keine politischen Folgen geben wird. Von Jutta Sommerbauer mehr

    Russlands WM-Maskottchen posiert mit Fans.
  • 15.07.2018 14:22 UhrWM-Kolumne: Liebesgrüße aus MoskauZugfahren am Limit

    Unser Kolumnist muss für eine Zugreise während der Weltmeisterschaft jegliche Moral ignorieren und verrät, wie man am besten Schwarzfahren kann. Von Sven Goldmann mehr

    Ein Zug der Moskauer Metro ist mit dem WM-Maskottchen Sabiwaka.

Infografik: Die Geschichte(n) der Fußball-WM

Infografik: Geschichten der WM
  • Spannende Fakten und lustige Geschichten zur Fußball-WM.
    Zur Infografik
  • DFB-Pokal: Matthäus fordert Heimrecht für unterklassige Teams Abspielen DFB-Pokal: Matthäus fordert Heimrecht für unterklassige Teams
  • 'Enorme Freude' - Leipzig erstmals im Pokal-Viertelfinale Abspielen 'Enorme Freude' - Leipzig erstmals im Pokal-Viertelfinale
  • DFB-Pokal: Kovac nimmt Hummels nach Patzer in Schutz Abspielen DFB-Pokal: Kovac nimmt Hummels nach Patzer in Schutz
  • Funkel trauert um Assauer: Zusammen gefreut und gestritten Abspielen Funkel trauert um Assauer: Zusammen gefreut und gestritten
  • Volland nach Pokal-Blamage: 'Das ekligste Gefühl' Abspielen Volland nach Pokal-Blamage: 'Das ekligste Gefühl'
  • BVB-Trainer Favre nennt Pokal-Niederlage gegen Bremen unnötig Abspielen BVB-Trainer Favre nennt Pokal-Niederlage gegen Bremen unnötig
  • RB gegen VfL: Rangnick rätselt über geringes Zuschauerinteresse Abspielen RB gegen VfL: Rangnick rätselt über geringes Zuschauerinteresse
  • DFB-Pokal: Düsseldorf will auf Schalke 'Spaß haben' Abspielen DFB-Pokal: Düsseldorf will auf Schalke 'Spaß haben'
  • Vier Siege für Plan B: Schalke will über Pokal nach Europa Abspielen Vier Siege für Plan B: Schalke will über Pokal nach Europa
  • Favre kündigt Rotation an - Fokus liegt 'nur auf Bremen' Abspielen Favre kündigt Rotation an - Fokus liegt 'nur auf Bremen'
  • Erst Kalbsschnitzel, dann Pokal: Hertha hungrig auf Bayern Abspielen Erst Kalbsschnitzel, dann Pokal: Hertha hungrig auf Bayern
  • Bosz vor Heidenheim: Sieg gegen Bayern 'hat Vertrauen gegeben' Abspielen Bosz vor Heidenheim: Sieg gegen Bayern 'hat Vertrauen gegeben'
  • Sammer schlägt Alarm: 'Laufen der Musik hinterher' Abspielen Sammer schlägt Alarm: 'Laufen der Musik hinterher'
  • Neuer oder ter Stegen im DFB-Tor? 'Leistungsprinzip ausrufen' Abspielen Neuer oder ter Stegen im DFB-Tor? 'Leistungsprinzip ausrufen'
  • Neuer: ter Stegens Kampfansage 'ist legitim' Abspielen Neuer: ter Stegens Kampfansage 'ist legitim'