Die Beatles brachten einige der besten Pop-Platten aller Zeiten heraus wie: „Rubber Soul“, „Revolver“, „Sgt. Pepper’s“ und „Abbey Road“. Das Ende war besiegelt, als Paul McCartney vor vierzig Jahren, am 10. April 1970, mitteilte, er werde die Gruppe verlassen. Mehr als 1,3 Milliarden Tonträger haben die Beatles bislang verkauft.Foto: dpa

Beatles

Mit den Beatles begann in den Sechzigern ein neues Zeitalter des Pop. Die Band aus Liverpool, die ihre ersten Hits mit "Please Please Me" und "She Loves You" hatte, ist bis heute eine der einflussreichsten Gruppen überhaupt. John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Star entfesselten bei ihren Konzerten sowohl in Europa als auch in den USA riesige Begeisterungsstürme. 1966 wurde es den Beatles zu viel und sie traten nicht mehr auf, nahmen aber bis zu ihrer Auflösung 1970 weitere legendäre Alben wie "St. Pepper's Lonley Hearts Club Band" und "The White Album" auf. Lesen Sie hier alle Beiträge zu "The Beatles".

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zu den Beatles
  • 21.11.2017 17:11 UhrErmittlungserfolg der Berliner PolizeiLennon-Tagebücher sollten 3 Millionen bringen

    Die Berliner Polizei hat einen neuen Fan: Yoko Ono. Die Lennon-Witwe freut sich über den Fund der Tagebücher. Die Gegenstände haben einen Schätzwert von drei Millionen Euro. Von Jörn Hasselmann mehr

    Das sind sie, die Tagebücher von John Lennon. Drin blättern und lesen war streng verboten.
  • 20.11.2017 16:35 UhrHehlerei mit Beatles-DevotionalienWenigstens Lennons Brille war schon in Berlin

    Dass nun einige der Besitztümer des weltberühmten Musikers ausgerechnet in der Hauptstadt aufgetaucht sind, entbehrt nicht einer gewissen Ironie. Von Andreas Conrad, Jörn Hasselmann mehr

    John Lennon und Yoko Ono 1980 in New York. Ono hatte den Diebstahl der Gegenstände vor mehr als 10 Jahren angezeigt.
  • 20.11.2017 15:30 UhrHehlerei mit Beatles-Devotionalien"Ich bezweifle, dass er nur eine Brille hatte"

    Der Direktor der John-Lennon-Schule in Berlin-Mitte, Jochen Pfeifer, spricht im Interview über die wieder aufgetauchten Besitztümer des Beatle. Von Constanze Nauhaus mehr

    John Lennon mit Brille.
  • 20.11.2017 10:53 UhrVerdacht der HehlereiTagebücher und Brille von John Lennon in Berlin aufgetaucht

    Vor mehr als zehn Jahren wurden in New York Tagebücher und die Brille von John Lennon gestohlen. In Berlin tauchten sie jetzt wieder auf. Ein Hehler wurde verhaftet. Von Jörn Hasselmann mehr

    Der Beatles-Star John Lennon (Archivfoto von 1966).
  • Bislang unbekannter Beatles-Filmschnipsel veröffentlicht Abspielen Bislang unbekannter Beatles-Filmschnipsel veröffentlicht
  • Beatles-Produzent George Martin ist tot Abspielen Beatles-Produzent George Martin ist tot
  • Eine Haarlocke von John Lennon für 30.000 Euro versteigert Abspielen Eine Haarlocke von John Lennon für 30.000 Euro versteigert

Neuigkeiten aus der Musikbranche

Beiträge zur Popmusik