Die Beatles brachten einige der besten Pop-Platten aller Zeiten heraus wie: „Rubber Soul“, „Revolver“, „Sgt. Pepper’s“ und „Abbey Road“. Das Ende war besiegelt, als Paul McCartney vor vierzig Jahren, am 10. April 1970, mitteilte, er werde die Gruppe verlassen. Mehr als 1,3 Milliarden Tonträger haben die Beatles bislang verkauft.Foto: dpa

Beatles

Mit den Beatles begann in den Sechzigern ein neues Zeitalter des Pop. Die Band aus Liverpool, die ihre ersten Hits mit "Please Please Me" und "She Loves You" hatte, ist bis heute eine der einflussreichsten Gruppen überhaupt. John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Star entfesselten bei ihren Konzerten sowohl in Europa als auch in den USA riesige Begeisterungsstürme. 1966 wurde es den Beatles zu viel und sie traten nicht mehr auf, nahmen aber bis zu ihrer Auflösung 1970 weitere legendäre Alben wie "St. Pepper's Lonley Hearts Club Band" und "The White Album" auf. Lesen Sie hier alle Beiträge zu "The Beatles".

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zu den Beatles
  • 26.09.2018 19:02 UhrTempelhof-SchönebergGestohlene Tagebücher von John Lennon wieder im Besitz von Yoko Ono

    Die sehr persönlichen Gegenstände waren vergangenes Jahr von der Berliner Polizei in einem Auktionshaus sichergestellt worden. mehr

    Die persönlichen Aufzeichnungen sind nun wieder im Besitz von Yoko Ono.
  • 08.09.2018 11:30 UhrZwei lebende Pop-KlassikerDie Legende von Paul und Paul

    Fingerschnippende Leichtigkeit, großes Pathos: Paul Simon und Paul McCartney stellen neue Alben vor. Von Christian Schröder mehr

    Noch gut dabei: Paul McCartney.
  • 07.09.2018 10:53 UhrPaul Simon, Paul McCartney, Tash Sultana, Lenny KravitzDie Pop-Alben der Woche im Soundcheck

    Jeden Freitag ab 21 Uhr stellen vier Popkritiker/-innen auf Radio Eins die Alben der Woche vor. Diesmal mit Paul Simon, Paul McCartney, Tash Sultana und Lenny Kravitz. mehr

    Der US-amerikanische Musiker Paul Simon beim Konzert in Vancouver.
  • 11.07.2018 09:29 UhrNeues Album „Scorpion“Drake bricht Chart-Rekord der Beatles

    Sieben Songs in den Top Ten der US-Charts: Der kanadische Rapper Drake bricht mit seinem neuen Album „Scorpion“ einen Rekord der Beatles aus dem Jahr 1964. mehr

    Hat gut lachen: Der Rapper Drake bricht alle Rekorde mit seinem neuen Album.
  • Rock-'n'-Roll-Pionier Chuck Berry ist tot Abspielen Rock-'n'-Roll-Pionier Chuck Berry ist tot
  • Bislang unbekannter Beatles-Filmschnipsel veröffentlicht Abspielen Bislang unbekannter Beatles-Filmschnipsel veröffentlicht
  • Beatles-Produzent George Martin ist tot Abspielen Beatles-Produzent George Martin ist tot
  • Eine Haarlocke von John Lennon für 30.000 Euro versteigert Abspielen Eine Haarlocke von John Lennon für 30.000 Euro versteigert

Neuigkeiten aus der Musikbranche

Beiträge zur Popmusik