zum Hauptinhalt
Die Richter des Bundesverfassungsgericht.
© dapd
Thema

Bundesverfassungsgericht

Sollen Asylbewerber mehr Geld bekommen? Darf Joachim Gauck alles sagen, was er über die NPD denkt? Und ist die deutsche Beteiligung am Euro-Rettungsschirm verfassungskonform? Mit solchen Fragen beschäftigt sich das Bundesverfassungsgericht und wacht dabei über die Einhaltung des Grundgesetzes. Lesen Sie hier mehr über aktuelle Entscheidungen vom Bundesverfassungsgericht.

Aktuelle Artikel

Der Zweite Senat beim Bundesverfassungsgericht. Zu politisch?

Der Senat wird eine Entscheidung des Gerichts nicht in Karlsruhe anfechten. Die Innensenatorin betont, dass Berlin auf eine Wahlwiederholung vorbereitet sei.

Von
  • Daniel Böldt
  • Anna Thewalt
Der Verfassungsgerichtshof tagte im Großen Hörsaal der Freien Universität.

Minutenlange Auflistung von Pannen: Das Verfassungsgericht zerpflückt die Organisation der Abgeordnetenhauswahl. Was würde eine Wiederholung für Berlin bedeuten?

Von
  • Julius Betschka
  • Robert Kiesel
Berlins Landeswahlleiterin Petra Michaelis war nach den Wahlpannen zurückgetreten.

Martin Morlok ist einer der renommiertesten deutschen Staatsrechtler. Im Interview erklärt er, worauf es bei der juristischen Prüfung der Berliner Wahlpannen ankommt – und dass er diese für kleiner als gedacht hält.

Von Julius Betschka
Die Humboldt-Universität, im Bild das Hauptgebäude.

Die Verfassungsrichter befassen sich mit der in Berlin vorgeschriebenen Entfristung wissenschaftlicher Mitarbeiter. Nun ignoriert der Parlamentspräsident seine eigenen Experten.

Von Alexander Fröhlich
Tägliche Routine: Vorsichtig lösen Polizisten die Blockierer von der Straße und tragen sie weg.

Die Aktionen der „Letzten Generation“ haben Streit in der Koalition ausgelöst. Von 73 Verfahren ist noch keines abgeschlossen. Jetzt gab es ein Krisentreffen.

Von
  • Alexander Fröhlich
  • Robert Kiesel