GeisteswissenschaftenFoto: Tagesspiegel

Geisteswissenschaften

Philosophie, Geschichte, Literaturwissenschaft und vieles mehr – die Geisteswissenschaften durchmessen die großen geistigen, kulturellen und sozialen Phänomene. Berlin ist weltweit einer der bedeutendsten Standorte für die geisteswissenschaftliche Forschung, was insbesondere für die Freie Universität (FU) und für die Humboldt-Universität (HU) gilt. Lesen Sie hier alles über aktuellen Themen und Debatten in den Geisteswissenschaften.

Mehr zu den Geisteswissenschaften
  • 20.11.2018 18:30 UhrDeutsche DramatikerDie Germanistik entdeckt Kleist und Schiller neu

    Der Klassiker Friedrich Schiller und der Außenseiter Heinrich von Kleist? Die beiden Dramatiker verbindet mehr, als die Germanistik lange wahrhaben wollte. Von Astrid Herbold mehr

    Porträt Heinrich von Kleists und historische Ausgaben seiner Werke in einem Bücherregal.
  • 14.11.2018 17:29 UhrIslamwissenschaftIslamforscher sind im permanenten Stresstest

    Weder „Islamversteher“ noch „Orientalisten“: Plädoyer für eine kritische Islamwissenschaft. Ein Gastbeitrag. Von Gudrun Krämer mehr

    Muslimischer Gläubiger in einer Moschee in Tunesien.
  • 03.11.2018 07:52 Uhr3. November 1918 Aufstand der Matrosen war Geburtsstunde der Weimarer Republik

    Vor 100 Jahren entzündete sich beim Kieler Matrosenaufstand der Widerstand gegen den Krieg und das Kaiserreich. Er führte zum Ende der Monarchie. Von Christian Lübcke mehr

    Eine Ausstellung mit Dokumenten und historischen Fotos erinnert im Kieler Schifffahrtsmuseum an den Kieler Matrosenaufstand von 1918.
  • 19.10.2018 22:33 UhrTürkeiErdogans zweifelhaftes Geschichtsbild

    Der türkische Präsident Erdogan sieht die Türkei als Erbin des Osmanischen Reiches. Ein schiefer Bezug, der sich auch in Schulbüchern niederschlägt. Von David Leupold mehr

    Im Wesenskern gleich. Erdogan stellt die Türkei in Kontinuität zum Osmanischen Reich. Widersprüche werden in Schulbüchern umgedeutet.
  • 27.09.2018 18:08 UhrDeutscher Historikertag in MünsterRaus aus der Komfortzone

    Der Deutsche Historikertag behandelt das hochaktuelle Thema „Gespaltene Gesellschaften“. Die Zunft streitet über Positionierungen gegen die extreme Rechte. Von Christoph David Piorkowski mehr

    Demonstranten in Chemnitz schwingen Deutschland-Fahnen.
  • 26.09.2018 08:45 UhrNeue Rektorin am WissenschaftskollegZwischen Paradies und Zufluchtsort

    Das Berliner Wissenschaftskolleg soll noch jünger, weiblicher und internationaler werden - verspricht die neue Rektorin Barbara Stollberg-Rilinger. Von Amory Burchard mehr

    Barbara Stollberg-Rilinger, Rektorin des Wissenschaftskollegs zu Berlin.