Union-Fans halten ihre Schals hoch.Foto: dpa

1. FC Union Berlin

Der 1. FC Union Berlin ist der Kultklub aus Köpenick. Im Stadion An der Alten Försterei feiern die Fans der "Eisernen" ihre Liebe zu ihrem Verein - egal in welcher Liga. Hier lesen Sie alle Neuigkeiten, Hintergründiges und Kommentare zum 1. FC Union.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zu 1. FC Union Berlin
  • 02.12.2018 16:24 UhrZweite LigaOben ist relativ: 1. FC Union spricht weiter nicht vom Aufstieg

    Seit 17 Ligaspielen haben die Berliner nicht verloren, Trainer und Profis mahnen dennoch zur Vorsicht. Nur die Fans singen schon von der Bundesliga. Von Julian Graeber mehr

    Bremst die Euphorie: Union-Trainer Urs Fischer.
  • 01.12.2018 14:56 UhrSieg gegen Darmstadt 98Sebastian Andersson bringt Union Berlin auf Kurs

    Die Berliner schlagen Darmstadt 98 und mischen weiter kräftig im Aufstiegskampf mit. Trainer Urs Fischer beweist ein glückliches Händchen. Von Julian Graeber mehr

    Rein damit. Unions Sebastian Andersson (M.) erzielt das Tor zum 1:0 gegen Darmstadt.
  • 01.12.2018 10:15 Uhr1. FC Union BerlinUrs Fischer hat für jede Lage eine Fußballweisheit parat

    Unions Trainer lässt sich vor dem Spiel gegen Darmstadt am Samstag nicht in die Karten gucken. Die Frage lautet: "Never change a winning team" oder Rotation? Von David Joram mehr

    Harte Arbeit. Sebastian Polter und Co. hatten beim 2:2 in Hamburg viel zu tun.
  • 29.11.2018 16:23 Uhr1. FC Union BerlinDirk Zingler muss liefern

    Der Präsident des 1. FC Union fordert offensiv einen Kurswechsel im deutschen Fußball. Er sollte ihn genauso offensiv angehen. Ein Kommentar. Von David Joram mehr

    Fußball-Revolutionär? Unions Präsident Dirk Zingler (M.) hat viele Ideen.
  • 28.11.2018 21:18 UhrMitgliederversammlung des ZweitligistenDer 1. FC Union Berlin will weiter wachsen

    In Köpenick reden sie nicht mehr so deutlich vom Aufstieg. Fehler räumt Präsident Zingler bei der Entlassung von Trainer Jens Keller ein. Von David Joram mehr

    Positive Zahlen. Präsident Dirk Zingler konnte sich am Mittwochabend selbst applaudieren.
  • 27.11.2018 15:49 UhrNach dem 2:2 beim HSVWarum der 1. FC Union eine Topmannschaft ist

    14 Spiele ungeschlagen, ein 2:2 beim Hamburger SV: der 1. FC Union Berlin zeigt, dass er in dieser Saison ein echter Aufstiegskandidat ist. Von Julian Graeber mehr

    Unions Berlins Suleiman Abdullahi traf in Hamburg spät zum 2:2-Ausgleich.
  • 27.11.2018 07:09 Uhr1. FC Union BerlinUrs Fischer: "Erwarten darfst du überhaupt nichts"

    Der Schweizer Trainer des 1. FC Union über das Spitzenspiel am Montag beim Hamburger SV, Druck im Profisport, "Angsthasen-Fußball" und Sprachprobleme. Von David Joram, Julian Graeber mehr

    Urs Fischer, 52, ist seit dieser Saison Trainer des 1. FC Union Berlin. Zuvor gewann er mit dem FC Basel das Double in der Schweiz und arbeitete viele Jahre als Spieler und Trainer beim FC Zürich.
  • 26.11.2018 22:45 Uhr2:2 beim Hamburger SVDer 1. FC Union kann einfach nicht verlieren

    Im Spitzenspiel beim HSV kommt der 1. FC Union zu einem späten 2:2 – und bleibt auch im 14. Spiel unbesiegt. Von Julian Graeber mehr

    Suleiman Abdullahi trifft zum späten Ausgleich.
  • 12.11.2018 16:12 Uhr1. FC Union BerlinJoshua Mees ist endlich angekommen

    Mit seinen ersten beiden Toren für den 1. FC Union zeigt Joshua Mees gegen Greuther Fürth, wie wichtig er für die Berliner sein kann. Von Julian Graeber mehr

    Zwei mal zwei macht vier. Joshua Mees (rechts) und Sebastian Polter schossen die Tore gegen Fürth.
  • 12.11.2018 14:13 Uhr"Profivereine machen Kita"Früh übt sich

    Der Senat fördert ein Projekt der sechs Berliner Profiklubs. Dabei soll schon bei den Jüngsten die Lust an der Bewegung geweckt werden. Von Paul Wegener mehr

    Bei der Vorstellung des Programms waren auch die Maskottchen der Berliner Profivereine vor Ort.
  • 11.11.2018 16:55 Uhr4:0 gegen FürthDer 1. FC Union siegt, Ausschreitungen im Gästeblock

    UpdateDer 1. FC Union Berlin hatte gegen Greuther Fürth keine Mühe - und schiebt sich auf Platz drei vor. Doch es gab auch unschöne Szenen. Von Julian Graeber mehr

    Freude schöner Regentropfen: Unions Sebastian Polter (l) und Torschütze Joshua Mees jubeln über das 2:0.