zum Hauptinhalt
Wohngebiet Am Schlaatz, DDR-Plattenbauten, Potsdam
© Andreas Klaer
Thema

Schlaatz

In Potsdams Südosten ist der Stadtteil Am Schlaatz zwischen 1980 und 1987 errichtet worden. Namensgebend ist der "Schlaatz" - eine bewaldete, inselartige Kuppel. Begrenzt wird das Gebiet östlich von der Nuthe. Seit 1997 wird der Stadtteil mit verschiedenen Programmen gefördert und weiterentwickelt. Aktuelle Nachrichten aus dem Schlaatz lesen Sie hier.

Aktuelle Artikel

Ein Schüler meldet sich während einer Unterrichtsstunde (Symbolbild).

Eine Schulerweiterung und ein Neubau bis 2028: Diese Ideen hat die scheidende Schulbeigeordnete Noosha Aubel (parteilos), um die Misere zu bekämpfen.

Von Henri Kramer
Der Gesuchte hob in Potsdam mehrfach Geld vom Konto der Bestohlenen ab.

Der Täter hatte im April auf der Freundschaftsinsel eine Frau bestohlen, dann hob er mehrfach Geld von ihrem Konto ab. Nun veröffentlicht die Polizei Fotos von dem Mann.

Von Christian Müller
Die Sicherheit für Radfahrer in der Heinrich-Mann-Allee soll verbessert werden.

Die wichtige Ausfallstraße soll fahrradfreundlicher werden, ein internationales Unternehmen hat die Ausschreibung gewonnen - einige Fragen sind aber noch offen.

Von Henri Kramer
Einige Pflegeheime in Potsdam erhöhen den Eigenanteil, den Bewohner zahlen müssen.

Pflegeheime erhöhen teils den Eigenanteil für Bewohner, Bürgerhäuser rechnen mit Mehrkosten für Beratung und Hilfe, Verbraucherberatung ist massiv nachgefragt.

Von
  • Sabine Schicketanz
  • Jana Haase
  • Henri Kramer
Potsdam setzt bei der Fernwärme auf Gas - der Klimarat will einen schnelleren Umstieg auf erneuerbare Alternativen.

Die Gaspreiserhöhung beim kommunalem Energieversorger EWP rückt näher, Kunden sind verunsichert. Der Klimarat fordert ein Umdenken bei Potsdams Energie- und Wärmeversorgung.

Von
  • Jana Haase
  • Sabine Schicketanz
  • Henri Kramer
Matias Pilet in der Tanzperformance "La Fuite" im Rahmen der Potsdamer Tanztage 2021 im Garten der fabrik.

Reminiszenz an Buster Keaton und Charlie Chaplin: Die Tanztage 2021 legten mit dem Clownsstück „La fuite“ los - zugleich der Startschuss des wiedererwachten Livebetriebs an der fabrik.

Von Lena Schneider