Direkt nach seiner Amtseinführung wandte sich Emmanuel Macron an die Franzosen.Foto: Reuters

Emmanuel Macron

Emmanuel Macron ist seit 2017 Staatspräsident von Frankreich. Mit seiner politischen Bewegung „En marche“ verkörpert er einen neuen Politikstil jenseits der etablierten Parteien. Die Europäische Union will er weiter vertiefen, am liebsten mit Deutschland als engstem Partner. Lesen Sie hier alle Neuigkeiten.

Beiträge zu Emmanuel Macron

Mehr zum Thema Emmanuel Macron
  • 26.07.2018 06:59 UhrFrankreichMacron wird die Leibwächter-Affäre nicht los

    Frankreichs Präsident Macron hat sich zumindest intern erstmals zur Affäre um seinen Ex-Leibwächter Benalla erklärt. Seine Äußerungen lösen aber eine neue Kontroverse aus. Von Albrecht Meier mehr

    Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron (rechts) und sein Ex-Leibwächter Alexandre Benalla.
  • 25.07.2018 10:59 UhrAffäre um Ex-LeibwächterMacrons gefährliche Arroganz

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bringt sich durch sein Schweigen in der Affäre um seinen Ex-Leibwächter Alexandre Benalla selbst in Bedrängnis. Ein Kommentar. Von Albrecht Meier mehr

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (links) und sein Ex-Leibwächter Alexandre Benalla.
  • 25.07.2018 07:33 UhrFrankreichMacron übernimmt Verantwortung für prügelnden Leibwächter

    Frankreichs Präsident Macron hat nach langem Schweigen Stellung bezogen zur Affäre um seinen Ex-Sicherheitsmann Benalla. Allerdings äußerte sich Macron nur intern.  mehr

    Emmanuel Macron (rechts) und sein früherer Leibwächter Alexandre Benalla
  • 24.07.2018 09:45 UhrHandelsstreit der USA mit Europa und AsienTrump benutzt Deutschland zur Spaltung der EU

    Wunschdenken und Selbstüberschätzung prägen die Diskussion über den Umgang mit den USA. Die Bundesregierung setzt auf China – und gefährdet die Einigkeit Europas. Ein Kommentar. Von Christoph von Marschall mehr

    Bundeskanzlerin Angela Merkel, US-Präsident Donald Trump (Mitte) und der griechische Ministerpräsident Alexis Tsipras beim Nato-Gipfel.
  • 23.07.2018 18:10 UhrFrankreichMacron will Strafen in der Affäre um Sicherheitsmitarbeiter

    UpdateGegen einen Ex-Sicherheitsmitarbeiter des französischen Präsidenten wird wegen einer Prügelei ermittelt. Macron äußert sich nun erstmals dazu. Sein Innenminister weist Vertuschungsvorwürfe von sich.  mehr

    Emmanuel Macron zusammen mit seinem Ex-Sicherheitsmitarbeiter Alexandre Benalla (l).
  • 21.07.2018 16:32 UhrFrankreichMacron schweigt nach Prügelattacke seines Mitarbeiters weiter

    Ein Sicherheitsmitarbeiter des französischen Präsidenten hatte als Polizist verkleidet, Demonstranten verprügelt. Jetzt wird der Innenminister angehört. Und Macron? Schweigt.  mehr

    Emmanuel Macron und sein Sicherheitsberater Alexandre Benalla.
  • Skandal um Macrons Sicherheitsmitarbeiter weitet sich aus Abspielen Skandal um Macrons Sicherheitsmitarbeiter weitet sich aus
  • Frankreich: Party auf der Champs-Elysees & Empfang bei Marcon Abspielen Frankreich: Party auf der Champs-Elysees & Empfang bei Marcon
  • Kleine Pannen bei Parade zum französischen Nationalfeiertag Abspielen Kleine Pannen bei Parade zum französischen Nationalfeiertag
  • Macron: 'Wir haben keine Flüchtlingskrise': Abspielen Macron: 'Wir haben keine Flüchtlingskrise':
  • Merkel und Macron proben Schulterschluss für EU Abspielen Merkel und Macron proben Schulterschluss für EU
  • Berlin und Paris für Eurozonen-Budget Abspielen Berlin und Paris für Eurozonen-Budget
  • Flüchtlingskrise: Berlin und Paris für europäische Lösungen Abspielen Flüchtlingskrise: Berlin und Paris für europäische Lösungen
  • Merkel empfängt Macron auf Schloss Meseberg Abspielen Merkel empfängt Macron auf Schloss Meseberg
  • Conte und Macron für europäische Asylzentren in Herkunftsländern Abspielen Conte und Macron für europäische Asylzentren in Herkunftsländern
  • G7-Gipfel: Macron zeigt sich zuversichtlich beim Thema Handel Abspielen G7-Gipfel: Macron zeigt sich zuversichtlich beim Thema Handel
  • Auftakt zum G7-Gipfel in Kanada Abspielen Auftakt zum G7-Gipfel in Kanada
  • Trump zunehmend isoliert vor G7-Gipfel in Kanada Abspielen Trump zunehmend isoliert vor G7-Gipfel in Kanada
  • 'Spiderman von Paris' erhält französische Staatsbürgerschaft Abspielen 'Spiderman von Paris' erhält französische Staatsbürgerschaft
  • Tausende Franzosen demonstrieren gegen Macrons Reformkurs Abspielen Tausende Franzosen demonstrieren gegen Macrons Reformkurs
  • Macron empfängt Facebook-Chef Mark Zuckerberg im Elysée-Palast Abspielen Macron empfängt Facebook-Chef Mark Zuckerberg im Elysée-Palast
Marseillaise und Europa-Hymne, Trikolore und Sternenbanner: Frankreich hat sich nicht gegen die EU entschieden. Aber auch keinen Weg gewiesen, wie Europa aus seinen Krisen herauskommt.

"Liberté, Egalité, Fraternité" (Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit) - dieser Leitspruch der Französischen Revolution ziert auch heute noch das Logo der Französischen Republik.

Seit Mai 2017 arbeitet Emmanuel Macron als Staatsoberhaupt an einer Neuausrichtung Frankreichs und einer tieferen europäischen Integration. Da ist als Partner vor allem Deutschland gefordert, das Macron als engsten Verbündeten ansieht.

Lesen Sie hier aktuelle Beiträge zu Kultur, Politik und zum Land Frankreich.

Zur Themenseite
Inmitten ihrer schwersten Krise ist die Europäische Union 2012 in Oslo mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden.

Was 1957 als EWG der sechs Gründerstaaten – darunter  Deutschland – begann, ist mittlerweile zur EU mit 28 Mitgliedern gewachsen. Neben den Mitgliedsstaaten spielen in der EU auch die Kommission und das Europaparlament eine wichtige Rolle.

Aktuelle Beiträge und Nachrichten zur Europäischen Union finden Sie auf unserer Themenseite.

Zur Themenseite