Humboldt-ForumSimulation: Eldaco

Humboldt-Forum

An der Stelle des zerstörten Berliner Schlosses entsteht seit 2012 das Humboldt-Forum, dessen Fassaden bis auf die Ostseite das historische Gesicht des barocken Stadtschlosses erhalten sollen. Lesen Sie hier mehr über die Bauarbeiten und verfolgen Sie Architekturdebatten über die Gestaltung der historischen Mitte.

Aktuelle Beiträge zum Wiederaufbau des Berliner Schlosses

Mehr Beiträge über das Humboldtforum
  • 13.02.2018 18:57 UhrAbsage von de Castro an BerlinInés de Castro wird nicht Sammlungsdirektorin

    Inés de Castro bleibt in Stuttgart und geht nicht nach Berlin ans Humboldt-Forum.  mehr

    Inés de Castro, Direktorin des Linden-Museums.
  • 12.02.2018 08:55 UhrHumboldt-Forum und KolonialismusHermann Parzinger: „Es muss neue Erzählungen geben“

    Gründungsintendant Hermann Parzinger spricht im Interview über das Humboldt-Forum und die Last des kolonialen Erbes. Von Nicola Kuhn mehr

    Kulturdiplomat. Hermann Parzinger leitet seit 2008 als Präsident die Stiftung Preußischer Kulturbesitz und ist einer der drei Gründungsintendanten des Humboldt-Forums.
  • 01.02.2018 18:40 UhrKulturelle Impulse aus BerlinDie europäische Verantwortung

    Warum die Kulturpolitik des Bundes sich international ausrichten muss - und das Humboldt Forum dabei ein Vorbild sein könnte. Ein Gastbeitrag. Von Volker Hassemer mehr

    Das künftige Foyer im Humboldt Forum.
  • 01.02.2018 10:33 UhrHumboldt-ForumStadtmuseum zieht im Herbst ins Schloss

    Das Stadtmuseum Berlin zieht im Herbst in das wiederaufgebaute Stadtschloss. Das Humboldt-Forum soll wie geplant im September 2019 eröffnet werden. Von Christian Schröder mehr

    Die Fassade des Berliner Stadtschlosses, wo im Herbst das Stadtmuseum einzieht. Noch eingerüstet ist die Gebäudeseite, die rekonstruiert wird.
  • 28.01.2018 12:39 UhrDas Humboldt-Forum im GesprächDie Raupe frisst weiter

    Ende 2019 eröffnet das Humboldt-Forum: Museumskuratoren und internationale Experten diskutieren die verschiedenen Ausstellungsmodule. Von Nicola Kuhn mehr

    Chinoiserien. Bernard Rodes Gemälde "Die chinesische Kaiserin pflückt Maulbeerblätter", um 1770.
  • 25.01.2018 10:41 UhrGereon Siervernich im GesprächHumboldt winkt am Horizont

    Wie kommt die Welt nach Berlin? Nach siebzehn Jahren verlässt Gereon Sievernich den Gropius-Bau. Ein Gespräch über die Schönheit des Entdeckens – und den offenen Blick. Von Rüdiger Schaper mehr

    Noch eine Woche. Gereon Sievernich auf den Stufen des Martin-Gropius-Baus.

Umfrage

Sollte Nelson Mandela Namensgeber für die Freifläche am Humboldtforum werden?

Weitere Beiträge zu verwandten Themen