ChinaFoto: imago

China

Die Volksrepublik China hat seit ihrer Öffnung 1978 eine atemberaubende Entwicklung genommen. Inzwischen sieht sich das Land wirtschaftlich und politisch auf Augenhöhe mit den USA. Alle Macht konzentriert sich in der Kommunistischen Partei, und in dieser wiederum bei Staats- und Parteichef Xi Jinping. Diese Themenseite beschäftigt sich mit den aktuellen Entwicklungen in der Volksrepublik und den Herausforderungen der Zukunft.

Lesen Sie mehr Beiträge zum Thema
  • 09.10.2018 11:20 UhrWegen Handelskonflikten IWF senkt globale Wachstumsprognose

    Der von US-Präsident Trump begonnene Handelskrieg bremst die Weltwirtschaft, sagt der Internationale Währungsfonds. Auch die Prognose für Deutschland sinkt. mehr

    Die Vorhersage für das Wachstum in Deutschland korrigierte der IWF sogar noch deutlicher nach unten.
  • 08.10.2018 19:50 UhrFestnahme des InterpolchefsWarum sitzt Meng Hongwei im Gefängnis?

    China hat den Interpolchef Meng Hongwei festgenommen. Eine Entscheidung, die von höchster Stelle in Peking getroffen worden sein dürfte. Von Benedikt Voigt mehr

    Grace Meng, die Frau des in China festgenommenen Interpolchefs.
  • 08.10.2018 13:08 UhrMeng HongweiChina bezichtigt Ex-Interpol-Chef der Korruption

    UpdateInterpol-Chef Meng Hongwei wird in seiner Heimat festgenommen, es folgt eine Rücktrittserklärung. Die Behörden werfen ihm Bestechlichkeit vor. mehr

    Meng Hongwei war seit September verschwunden gewesen.
  • 08.10.2018 08:52 UhrAtomstreit mit NordkoreaUS-Außenminister Pompeo lobt "produktive" Gespräche mit Kim

    Im Tauziehen um Nordkoreas Atomwaffenprogramm vermeldet der US-Außenminister diplomatische Erfolge. Wann folgt der zweite Gipfel mit Trump? mehr

    US-Außenminister Mike Pompeo zu Besuch bei Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un.
  • 05.10.2018 19:31 UhrMeng HongweiInterpol-Präsident nach China-Reise vermisst

    Seit Ende September fehlt vom Chef der internationalen Polizeiorganisation Interpol, Meng Hongwei, jede Spur. Der Chinese war in sein Heimatland gereist. mehr

    Meng Hongwei bei einer Rede auf dem Interpol Weltkongress in Singapur.
  • 05.10.2018 09:55 UhrMini-Chip bei Apple und AmazonChina soll 30 große US-Konzerne ausgespäht haben

    UpdateIn China gebaute Hardware soll manipuliert worden sein, um Konzerne auszuspionieren. Apple und Amazon sollen betroffen sein - die Unternehmen dementieren. Von Oliver Voß mehr

    Experten fielen ungewöhnliche Datenströme auf.
  • EU-Gipfel soll Brexit-Blockade lösen Abspielen EU-Gipfel soll Brexit-Blockade lösen
  • May beginnt Brexit-Gespräche in Brüssel Abspielen May beginnt Brexit-Gespräche in Brüssel
  • UN-Syriengesandter de Mistura tritt zurück Abspielen UN-Syriengesandter de Mistura tritt zurück
  • 'Deutscher Taliban' in Düsseldorf vor Gericht Abspielen 'Deutscher Taliban' in Düsseldorf vor Gericht
  • Merkel: Chance auf gutes Brexit-Abkommen nach wie vor da Abspielen Merkel: Chance auf gutes Brexit-Abkommen nach wie vor da
  • Britische Hafenstädte fürchten Brexit-Chaos Abspielen Britische Hafenstädte fürchten Brexit-Chaos
  • Barley soll die SPD in Brüssel und Straßburg stärken Abspielen Barley soll die SPD in Brüssel und Straßburg stärken
  • Mutmaßlicher deutscher Taliban in Düsseldorf vor Gericht Abspielen Mutmaßlicher deutscher Taliban in Düsseldorf vor Gericht
  • SPD nominiert Barley als Spitzenkandidatin für Europawahl Abspielen SPD nominiert Barley als Spitzenkandidatin für Europawahl
  • Kanye West und Kim Kardashian besuchen Waisenheim in Uganda Abspielen Kanye West und Kim Kardashian besuchen Waisenheim in Uganda
  • Harry und Meghan auf Charmeoffensive im australischen Outback Abspielen Harry und Meghan auf Charmeoffensive im australischen Outback
  • Merkel: Gesundheitsversorgung ist eine globale Aufgabe Abspielen Merkel: Gesundheitsversorgung ist eine globale Aufgabe
  • Armenischer Regierungschef Paschinjan tritt zurück Abspielen Armenischer Regierungschef Paschinjan tritt zurück
  • Fall Khashoggi: Pompeo bemüht sich in Riad um Aufklärung Abspielen Fall Khashoggi: Pompeo bemüht sich in Riad um Aufklärung
  • Geiselnehmer von Köln plante womöglich großen Brandanschlag Abspielen Geiselnehmer von Köln plante womöglich großen Brandanschlag