Inmitten ihrer schwersten Krise ist die Europäische Union 2012 in Oslo mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden.Foto: dpa

Die EU

Was 1957 als EWG der sechs Gründerstaaten – darunter  Deutschland – begann, ist mittlerweile zur EU mit 28 Mitgliedern gewachsen. Neben den Mitgliedsstaaten spielen in der EU die Kommission und das Europaparlament  eine wichtige Rolle. Aktuelle Beiträge zur Europäischen Union finden Sie hier.

Aktuelle Artikel zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 20.07.2018 08:21 Uhr"Sophia"Italien will keine Flüchtlinge von EU-Mission mehr aufnehmen

    Die italienische Regierung hatte bereits Nichtregierungsorganisationen verboten, Häfen in Italien anzulaufen. Jetzt sollen auch Schiffe der EU-Mission "Sophia" abgewiesen werden.  mehr

    Ein Bild der spanischen Armee zeigt gerettete Migranten im Jahr 2016. Das Schiff war für die "Sophia"-Mission im Einsatz.
  • 20.07.2018 07:12 UhrMigration übers MeerÖsterreich will Europa dichtmachen

    Asylanträge in der EU sollen nach dem Willen der neuen EU-Ratspräsidentschaft fast unmöglich werden – so steht es in einem Papier hoher Beamter. Von Andrea Dernbach mehr

    Ende der Seenotrettung?
  • 20.07.2018 06:45 Uhr20. Juli 1944 - 20. Juli 2018Eine Botschaft für ein vereintes Europa

    Am Jahrestag des Hitler-Attentats vom 20. Juli 1944 appellieren 400 Nachfahren deutscher Widerständler: Nationale Alleingänge dürfen das geeinte, starke, friedliche Europa nicht gefährden.  mehr

    Gedenken an die hingerichteten Hitler-Attentäter im Bendlerblock.
  • 19.07.2018 18:52 UhrNachfahren der Hitler-Attentäter zum 20. Juli„Nationale Alleingänge gefährden das friedliche Europa“

    Zum Jahrestag des Hitler-Attentats vom 20. Juli 1944 wenden sich 400 Nachfahren der Widerständler im Tagesspiegel an die Öffentlichkeit: mit einem Plädoyer für ein geeintes Europa.  mehr

    Grab zum Gedenken an den 20. Juli 1944 auf dem Alten St.-Matthäus-Kirchhof in Berlin-Schöneberg.