Auspuff eines Autos stößt Diesel aus.Foto: dpa/ Alexander Rüsche

Diesel

Spätestens durch den Abgas-Skandal ist der Diesel in Verruf geraten. Große deutsche Autohersteller haben Motoren manipuliert - zum Schaden der Umwelt. Mit einem Diesel-Gipfel versuchte sich die Bundesregierung an einer Lösung des Problems. Lesen Sie hier Nachrichten und aktuelle Beiträge zum Thema.

Lesen Sie mehr zum Thema Diesel
  • 18.04.2018 15:58 UhrAbgasaffäreDiesel-Razzia bei Porsche

    UpdateIn Bayern und Baden-Württemberg haben 190 Beamte zehn Objekte durchsucht. Es geht um drei Beschuldigte aus dem Porsche-Management - darunter ein Vorstand. Von Henrik Mortsiefer mehr

    Das Porsche-Logo an der Fassade einer Porsche-Niederlassung zu sehen
  • 21.01.2018 11:47 UhrAbgasaffäreZwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle

    Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten - wie das Kraftfahrt-Bundesamt angeordnet hat. Es geht einmal mehr um unzulässige Abschaltvorrichtungen. mehr

    Eine Felge mit dem Audi-Logo.
  • 16.02.2017 16:24 UhrAusschuss zum VW-AbgasskandalWeil will lange nichts von Dieselgate gewusst haben

    Niedersachsens Ministerpräsident hat nach eigenen Angaben erst im September 2015 vom VW-Abgasskandal erfahren. Er habe das bei VW nicht für möglich gehalten, sagt Stephan Weil. mehr

    Stephan Weil (SPD), Ministerpräsident von Niedersachsen
  • 05.01.2017 07:07 UhrCasdorffs AgendaWinterkorn könnte der "Deutschland AG" ein gutes Beispiel geben

    Winterkorn ist der VW-Vorstandschef, mit dem sich "Diesel-Gate" verbindet; dennoch erhält er eine Luxusrente. Er könnte zeigen, dass Verantwortung mehr als ein Wort ist. Von Stephan-Andreas Casdorff mehr

    Martin Winterkorn war vom 1. Januar 2007 bis zum 23. September 2015 VW-Vorstandschef.
  • 21.07.2016 09:35 UhrBilanzzahlenDaimler steigert Gewinn im zweiten Quartal

    Daimler bleibt trotz der Dieselkrise und schwachem Absatz bei Lkw auf Kurs. Konzernchef Dieter Zetsche teilte am Donnerstag die Bilanzzahlen mit. mehr

    Der Vorstandsvorsitzende der Daimler AG, Dieter Zetsche, ist mit den Bilanzen des Konzerns zufrieden.
  • 22.04.2016 09:24 UhrNach Einigung im Abgas-SkandalVW stellt 16 Milliarden Euro zurück - auch Daimler im Blick

    UpdateVolkswagen und die US-Behörden haben sich im Abgas-Skandal grundsätzlich auf Entschädigungen geeinigt. Derweil soll Daimler Informationen zu Abgaswerten vorlegen. Von Heike Jahberg mehr

    Verbraucherschützer sehen die deutschen VW-Kunden benachteiligt.
  • Showdown gegen VW: Dieselskandal kommt vor BGH Abspielen Showdown gegen VW: Dieselskandal kommt vor BGH
  • Protest gegen Diesel-Fahrverbot in Stuttgart Abspielen Protest gegen Diesel-Fahrverbot in Stuttgart
  • EU-Gericht öffnet Tor für Fahrverbote für Euro-6-Diesel Abspielen EU-Gericht öffnet Tor für Fahrverbote für Euro-6-Diesel
  • Kommunen bekommen mehr Geld für saubere Luft Abspielen Kommunen bekommen mehr Geld für saubere Luft
  • Bund stockt Förderprogramm für saubere Luft auf Abspielen Bund stockt Förderprogramm für saubere Luft auf
  • 'Gelbwesten'-Bewegung hält an Protesten in Frankreich fest Abspielen 'Gelbwesten'-Bewegung hält an Protesten in Frankreich fest
  • Diesel-Fahrverbote in Köln und Bonn ab April 2019 Abspielen Diesel-Fahrverbote in Köln und Bonn ab April 2019
  • Dieselskandal: Millionentschädigung für Porsche-Anleger Abspielen Dieselskandal: Millionentschädigung für Porsche-Anleger
  • Audi zahlt in Dieselaffäre 800 Millionen Euro Bußgeld Abspielen Audi zahlt in Dieselaffäre 800 Millionen Euro Bußgeld
  • Diesel-Fahrverbote für Berlin angeordnet Abspielen Diesel-Fahrverbote für Berlin angeordnet
  • Gericht ordnet Diesel-Fahrverbote für Berlin an Abspielen Gericht ordnet Diesel-Fahrverbote für Berlin an
  • In Berlin zeichnen sich Fahrverbote für acht Straßen ab Abspielen In Berlin zeichnen sich Fahrverbote für acht Straßen ab
  • Drohen Diesel-Fahrverbote in Berlin? Abspielen Drohen Diesel-Fahrverbote in Berlin?
  • Daimler-Chef Zetsche: 'Dieselmotoren haben eine Zukunft' Abspielen Daimler-Chef Zetsche: 'Dieselmotoren haben eine Zukunft'
  • Auto-Umtauschaktionen sollen Diesel-Fahrverbote abwenden Abspielen Auto-Umtauschaktionen sollen Diesel-Fahrverbote abwenden

Mehr zum Thema "Volkswagen"