Freitagsprotest in KairoFoto: dpa

Aegypten

Mit dem Arabischen Frühling sucht Ägypten den Weg aus der Diktatur zwischen Islam und Demokratie. Doch das Verhältnis aus Verfassung und Religion sowie die wirtschaftliche Modernisierung gehören nach wie vor zu den ungelösten Herausforderungen des Landes. Hier alles zur aktuellen Lage in Ägypten.

Aktuelle Beiträge

Weitere Beiträge zum Thema Ägypten
  • 21.07.2019 12:14 UhrBritish Airways setzt Flüge nach Kairo ausLufthansa fliegt wieder

    UpdateWegen Sicherheitsbedenken hat British Airways alle Flüge nach Kairo für eine Woche gestoppt. Auch die Lufthansa-Flüge nach Kairo blieben am Samstag am Boden. mehr

    Ein Flugzeug von Großbritanniens größter Fluggesellschaft British Airways in London (Archiv)
  • 18.06.2019 05:54 UhrFrüherer ägyptischer Präsident ist totMursi soll an Folgen eines Herzinfarkts gestorben sein

    UpdateÄgyptens ehemaliger Präsident ist bei einer Gerichtsanhörung zusammengebrochen. Menschenrechtler verlangen eine Aufklärung der Todesumstände Mursis. mehr

    Der frühere ägyptische Präsident Mursi während eines Prozesses im Jahr 2014
  • 19.05.2019 18:08 UhrSprengsatz trifft TouristenbusMehrere Verletzte bei Anschlag nahe Pyramiden von Gizeh

    In Ägypten ist ein Sprengsatz detoniert, als ein Bus mit Touristen aus Südafrika vorbeifuhr. Mehrere Passagieren erlitten Verletzungen durch Glassplitter. mehr

    Der beschädigte Bus vor einer der Pyramiden von Gizeh.
  • 07.05.2019 18:43 UhrUmgang mit IS-RückkehrernDie riskante Strategie des Berliner Innensenators

    Berlins Innensenator Geisel will die islamistischen Muslimbrüder einspannen, um IS-Kämpfer zu de-radikalisieren. Ein gefährliches Experiment. Ein Kommentar. Von Frank Jansen mehr

    Gläubige Muslime beten im Gebetsraum eine Moschee.
  • 24.04.2019 12:44 UhrEin Pharao namens SisiÄgyptens Staatschef herrscht gnadenloser als seine Vorgänger

    Präsident al Sisi bleibt nach einem Referendum Ägyptens starker Mann, vielleicht auf Lebenszeit. Doch seine Herrschaft könnte auch abrupt enden. Ein Kommentar. Von Christian Böhme mehr

    Fast 90 Prozent stimmten bei der Volksabstimmung für die Verfassungsänderung. Allerdings lag die Wahlbeteiligung der Ägypter bei nur 44 Prozent.
  • 24.04.2019 00:46 UhrPräsident bis 2030?Ägypter stimmen für längere Amtszeit al Sisis

    Der Ex-General könnte bis 2030 in Kairo an der Macht bleiben. Dafür haben sich 89 Prozent der Ägypter in einem dreitägigen Referendum ausgesprochen. mehr

    Ein Mann passiert ein Banner in Kairo, das für al Sisi wirbt.

Umfrage

Fühlen Sie sich von den Öffentlich-Rechtlichen genügend über die Vorgänge in Ägypten informiert?

Weitere Artikel aus den Ressorts Medien und Kultur