Freitagsprotest in KairoFoto: dpa

Aegypten

Mit dem Arabischen Frühling sucht Ägypten den Weg aus der Diktatur zwischen Islam und Demokratie. Doch das Verhältnis aus Verfassung und Religion sowie die wirtschaftliche Modernisierung gehören nach wie vor zu den ungelösten Herausforderungen des Landes. Hier alles zur aktuellen Lage in Ägypten.

Aktuelle Beiträge

Weitere Beiträge zum Thema Ägypten
  • 28.03.2018 14:44 UhrProtokolle eines AusländersSo leiden die Christen in Ägypten

    Schikane, Diskriminierung, Mord und Totschlag: Für Christen wird das Leben in Ägypten unter Präsident Fattah al-Sisi zunehmend gefährlich. Ein westlicher Unternehmer, der seit drei Jahren in Kairo lebt, schickte Protokolle. Eine Zusammenstellung. Von Kevin P. Hoffmann mehr

    Angehörige eines koptischen Christen, Opfer eines Terroranschlags, nehmen am 26.05.2017 in Al-Minja (Ägypten) an einer Beisetzung teil.
  • 25.03.2018 20:34 UhrÄgypten und Saudi-Arabien„Eine Front gegen Iran und Muslimbrüder“

    Der saudische Thronfolge hat kürzlich Ägypten besucht. Was steckt dahinter. Ein Interview mit dem Experten Sebastian Sons. Von Christian Böhme mehr

    Abdel Fattah al-Sisi (r), Präsident von Ägypten, und Mohammad Salman bin Abdulaziz bin Salman Al Saud, Kronprinz von Saudi-Arabien.
  • 12.02.2018 16:52 UhrVon Kapstadt nach KairoMit Oldies im Ohr durch Afrika

    Sie ist 80, ihr Auto 20. Gemeinsam reisten sie einmal quer durch den afrikanischen Kontinent. Musik war immer dabei Von Markus Schönherr mehr

    Julia Albu und ihr Toyata - die nächste Reise ist schon geplant.
  • 29.01.2018 15:49 UhrPräsidentenwahl in ÄgyptenAl Sisi bleibt einziger aussichtsreicher Kandidat

    Amtsinhaber Abdel Fattah Al Sisi tritt als einziger aussichtsreicher Kandidat in Ägypten zur Präsidentschaftswahl an. Alle ernstzunehmenden Rivalen haben sich unter teils dubiosen Umständen zurückgezogen.  mehr

    Eine Anhängerin des ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah Al Sisi hält vor der Wahlkommission ein Plakat hoch.
  • 29.12.2017 21:52 UhrÄgyptenIS-Miliz reklamiert Anschlag auf koptische Kirche für sich

    Bei einem Anschlag auf eine Kirche in Ägypten sind am Freitag mindestens neun Menschen getötet worden. Zu dem Anschlag in einem Vorort von Kairo bekannte sich die Dschihadistenmiliz IS.  mehr

    Einschusslöcher an der Fassade der St.Mina-Kirche in Ägypten.
  • 25.11.2017 23:54 UhrNach Angriff auf Moschee mit 300 TotenÄgyptens Luftwaffe attackiert Terroristen

    Das Militär reagiert auf einen Angriff auf eine Moschee im Norden des Sinai. Dort starben mehr als 300 Menschen.  mehr

    Kinder betrachten vor der Moschee in Bir al-Abd (Ägypten) die Schuhe von Opfern des Terroranschlags.

Umfrage

Fühlen Sie sich von den Öffentlich-Rechtlichen genügend über die Vorgänge in Ägypten informiert?

Weitere Artikel aus den Ressorts Medien und Kultur