Eine Verdi FahneFoto: dpa

Verdi

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft- kurz Verdi- ist nach der IG Metall die zweitgrößte Gewerkschaft im DGB. Sie vereint und bündelt mehr als zwei Millionen Arbeitnehmer aus der Dienstleistungsbranche. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge über die Aktivitäten der Verdi.

Aktuelle Artikel zum Thema

Lesen Sie mehr
  • 08.11.2018 09:47 UhrGewerkschafter Frank WernekeVerdi nominiert Nachfolger von Frank Bsirske

    Frank Werneke soll Frank Bsirske an der Spitze der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi ablösen. Der Neue gilt als ruhig und sachlich. Von Alfons Frese mehr

    Frank Werneke, designierter Verdi-Chef.
  • 25.10.2018 22:08 UhrLaufende TarifrundeWarnstreik bei Vattenfall

    Beim Energieversorger Vattenfall kommt es zu einem zweiten Warnstreik in der laufenden Tarifrunde. Die Gewerkschaft Verdi warnt vor den Konsequenzen. Von Leonhard Rosenauer mehr

    Etwa 4000 Berliner Beschäftigte sind zum Warnstreik aufgerufen
  • 26.09.2018 13:46 UhrArbeitskampfEntscheidung über Streik bei Ryanair in Deutschland am Donnerstag

    Wegen Streiks in mehreren europäischen Ländern fallen bei Ryanair schon wieder Flüge am Freitag aus. Möglicherweise beteiligen sich auch deutsche Flugbegleiter. mehr

    Ryanair hat wegen angekündigter Piloten- und Flugbegleiter-Streiks in Spanien, Portugal, Italien, den Niederlanden und Belgien für Freitag 150 Flüge abgesagt.
  • 14.09.2018 18:16 UhrEinzelhandelMetro will Real loswerden

    280 Lebensmittelmärkte mit 32 000 Beschäftigten werden zum Verkauf gestellt. Ein Käufer fürs Ganze ist auf dem deutschen Markt kaum möglich. Von Alfons Frese mehr

    Der Mann fürs Zerlegen: Metro-Chef Olaf Koch nimmt den einstigen Handelskonzern auseinander und verkauft die Einzelteile. Der Aktie und den Aktionären ist das nicht besonders gut bekommen, die Haniel-Familie verkauft ihre Anteile.

Umfrage

Verzichten Sie nach Berichten über schlechte Arbeitsbedingungen auf die Nutzung von Online-Kaufhäusern wie Amazon?

Weitere Beiträge zum Thema Arbeitsmarkt

Umfrage

Haben Sie Verständnis für den aktuellen Streik der Lehrer?

Zum Thema: Dienstleistungsbranche