Frauen zahlen für Pflege deutlich mehr als Männer.Foto: dpa

Pflege

Bereits heute gibt es rund drei Millionen pflegebedürftige Menschen in Deutschland - und es werden immer mehr werden. Ihre Betreuung und die Frage der Finanzierung des Pflegesystems sind große Aufgaben für Politik und Gesellschaft. Wir informieren Sie über die Entwicklungen für Pflegebedürftige, Angehörige und Pflegekräfte.

Weitere Beiträge
  • 08.03.2019 16:54 UhrSeniorendomizil in SpanienFolter und Tod statt Altenpflege

    In Südspanien durchleben mehrere Senioren Fürchterliches: Eingesperrt und unter Drogen gesetzt sind sie ihren Peinigern ausgeliefert – auch eine Deutsche stirbt mehr

    "Villa Germania" steht an der Mauer um ein privates Pflegeheim, das nach Angaben der Polizei einem «Horrorhaus» glich.
  • 04.03.2019 14:51 UhrNeue Studie"In der Pflegewirtschaft rollt eine Investitionswelle an"

    Innovative Bauten, Sensoren im Boden, Robben als Streichelroboter: Studie der Evangelischen Bank prognostiziert Investitionsschub in der Pflegebranche. Von Annette Kögel mehr

    Pflegeroboter Pepper steht der Messe Altenpflege 2018 in Hannover.
  • 01.03.2019 18:23 UhrZuwanderungZahl der ausländischen Fachkräfte in Pflegeberufen steigt

    Jährlich kommen immer mehr ausländische Pflegefachkräfte nach Deutschland. Zwischen 2012 und 2017 stieg die Zahl fast um das Sechsfache. mehr

    Eine Pflegekraft geht in einem Pflegeheim mit einer älteren Dame über einen Korridor.
  • 10.02.2019 09:52 UhrPflegeheimeOffene Stellen und kein Geld für mehr Personal

    Der Bedarf an Pflegeplätzen steigt stetig. Doch viele Heime haben kaum noch Kapazitäten und zu wenig Mitarbeiter, wie eine Umfrage zeigt. mehr

    Deutschlandweit sind 38.000 Stellen in der Alten- und Krankenpflege unbesetzt.
  • 29.01.2019 16:37 UhrStudie zu PflegeberufenNur jeder 40. Schüler interessiert sich für Altenpflege

    Nur sechs Prozent der Schüler können sich vorstellen, später mal in einem Pflegeberuf zu arbeiten. Sie fürchten schlechte Bezahlung und wenig Freizeit. Von Rainer Woratschka mehr

    Die Altenpflege benötigt Nachwuchs. Doch für die meisten Schüler sind sind solche Jobs nicht attraktiv genug.
  • 28.01.2019 22:16 UhrErstes Ergebnis der Konzertierten AktionRegierung will zehn Prozent mehr Pflege-Azubis

    Die Regierung will die Pflege mit mehr Auszubildenden sichern. Bei der Kernfrage nach höheren Gehältern gibt es aber noch keine Einigung. Von Rainer Woratschka mehr

    Drei Minister, ein Ziel: Jens Spahn, Franziska Giffey und Hubertus Heil (von links) wollen die Pflege attraktiver machen.

Klick ins Heft