Fahrt frei.Foto: dpa

A100

Die A100 sollte mal ein Autobahnring werden, wenn sie groß ist. Alt ist die 1958 begonnene Autobahn zwar schon, zum Ring hat sie es nicht geschafft. Und so weit wird es auch wohl nicht mehr kommen. Die innerstädtische Straße verläuft nun mitten in Berlin und verbindet die Bezirke Mitte, Neukölln, Tempelhof-Schöneberg und Charlottenburg-Wilmersdorf. Lesen Sie hier alle Beiträge zur A100.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zur A100
  • 04.11.2018 18:14 UhrAuto ausgebranntBehinderungen auf der A100

    Auf der Stadtautobahn in Tempelhof kann es am Montagmorgen im Berufsverkehr Behinderungen geben. Von Stefan Jacobs mehr

    Gegen Mittag wurden die Einsatzkräfte alarmiert.
  • 05.10.2018 20:00 UhrBauarbeiten auf A100Vollsperrung auf Berliner Stadtautobahn am Wochenende

    Pünktlich zum warmen Wochenende wird auf der Stadtautobahn im Bereich Dreieck Funkturm der Asphalt instandgesetzt. Von Constanze Nauhaus mehr

    Stau auf der Stadtautobahn in Richtung Norden an der Hohenzollerndammbrücke in Berlin-Wilmersdorf
  • 27.08.2018 12:23 UhrStadtentwicklung"Berlins Vorteil ist zum Nachteil geworden"

    Martin Aarts hat Rotterdam gerettet, nun will der Stadtplaner Berlin aufwecken. Ein Interview über Chancen der Wohnungsnot und die Seele der Stadt. Von Christian Hönicke mehr

    Wo ist die Vision? Baustellen und Touristen prägen Berlins City. Martin Aarts sieht die Stadt auf einem falschen Weg.
  • 21.07.2018 08:35 UhrBerliner StadtautobahnSanierung der Rudolf-Wissell-Brücke dank des guten Wetters im Plan

    Trotz vieler Mängel liegt die Sanierung der Rudolf-Wissell-Brücke an der Berliner Stadtautobahn im Plan. Bis zum 26. August soll die Straße wieder voll befahrbar sein. Ein Risiko gibt es allerdings. Von Paul Lütge mehr

    Dringend sanierungsbedürftig: Die Rudolf-Wissell-Brücke in Berlin-Charlottenburg.

Umfrage

Die Berliner CDU erwägt, die Stadtautobahn A100 bis zur Frankfurter Allee auszubauen. Was halten Sie davon?

Mehr Beiträge zu Autobahnen