Die Arbeit in Schulklassen ist nach Ansicht des Pädagogischen Psychologen Lee S. Shulman das „komplexeste menschliche Unterfangen überhaupt“. Er wies in besonders pointierter Weise darauf hin, dass das für Lehrer unverzichtbare fachdidaktische Wissen ebenso auf theoretischem Fachwissen beruht wie auf praktischen Handlungserfahrungen. Foto: picture allianceFoto: picture alliance / dpa

Lehrer

Sie haben immer Ferien, kurze Arbeitszeiten und sind faul - so viel zu den Vorurteilen gegenüber Lehrern. Dabei werden beruflich höchste Ansprüche an Lehrer gestellt: sie müssen fachlich kompetent, geduldig und belastbar sein. Mit dem Lohn für ihre Leistungen und ihren Arbeitsbedingungen sind viele Lehrer nicht zufrieden, Lehrerstreiks kommen immer häufiger vor. Aktuelle Beiträge zum Thema lesen Sie hier.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zum Thema
  • 15.11.2018 17:47 UhrFeine Sahne FischfiletFilmvorführung von "Wildes Herz" vor Schülern aus Sicherheitsgründen abgesagt

    Nach massiven Drohungen gegen ein Kino kippt Schleswig-Holsteins Bildungsministerium die Veranstaltung und sucht nun nach einem sichereren Ort. Von Claudia Seiring mehr

    Beim Filmgespräch in Potsdam: Sänger Jan "Monchi" Gorkow (von links) und die Regisseure Sebastian Schultz und Charly Hübner.
  • 10.11.2018 11:57 UhrSexuelle GewaltWie Lehrer Schülern helfen können

    Was tun, wenn Schüler Opfer sexueller Gewalt werden? Ein neues Buch hilft Lehrkräften, richtig zu reagieren. Von Frank Bachner mehr

    Laut Studien benötigt ein Jugendlicher oft sieben Versuche, bis ihn ein Erwachsener mit seinem Problem wahr- und ernst nimmt.
  • 06.11.2018 19:05 UhrLandkreis Spree-NeißeMissbrauchsvorwürfe gegen Brandenburger Schulleiter

    Der Schulleiter gab sich "sprach- und fassungslos" und bestreitet weiterhin die Vorwürfe. Die Staatsanwalt hatte schon zuvor Anklage erhoben. Von Sandra Dassler mehr

    Dem Schulleiter ist der Kontakt zu den Schülern vorerst untersagt.
  • 06.11.2018 09:14 UhrLehrerbesoldung in BerlinGehaltssprung für Grundschullehrer

    UpdateAlle angestellten Grundschullehrer sollen 5300 Euro verdienen. Beamte profitieren entsprechend - und ihre Pensionen steigen sofort mit. Ohne Wartefrist. Von Susanne Vieth-Entus mehr

    Freie Stellen in Grundschulen werden nicht nur in Berlin zu großen Teilen mit Quereinsteigern besetzt.
  • 05.11.2018 10:45 UhrBildung in der HauptstadtWas kann Berlin von Hamburgs Schulen lernen?

    An Berlins Schulen fehlen Lehrer. Dennoch sollen sie besser werden. Senatorin Scheeres plant eine Offensive für mehr Qualität. Hamburg war schneller. Von Susanne Vieth-Entus mehr

    Berlins Erstklässler haben nur 20 Pflichtstunden, Hamburgs Erstklässler hingegen 25.
  • 02.11.2018 08:07 UhrInterview zur Zukunft der Bildung"Die besten Schulen sind oft an den verrufensten Standorten"

    In Bremen haben Fachleute aus aller Welt über Bildung der Zukunft diskutiert. Mitorganisatorin Yasemin Karakasoglu über die nationale Schule als Auslaufmodell. Von Andrea Dernbach mehr

    In Bremen können sich ehemals verrufene Schulstandorte sich heute vor Anmeldewünschen kaum retten.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Lehrerstreiks?

Umfrage

Turbo-Abi, Noten für Lehrer, höhere Bußgelder für Schwänzer. Finden Sie das gut?

Zum Thema Bildungspolitik

Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.