DDR-Autokennzeichen. Objekt aus der Ausstellung "Fokus DDR", die bis zum 25. November im Deutschen Historischen Museum in Berlin zu sehen ist.Foto: Deutsches Historisches Museum

DDR

Viele denken bei der DDR an Ampelmännchen, Trabbi und Zetti-Schokolade; sie steht aber vor allem für Junge Pioniere, Stasi und Berliner Mauer. Wie war das Leben? Welche politische Bedeutung hatte die Deutsche Demokratische Republik? Und was lernen wir aus der Spaltung? Die Aufarbeitung der DDR-Geschichte ist nicht beendet. Lesen Sie hier Berichte und Kommentare zum Thema DDR.

Aktuelle Beiträge

Mehr Beiträge zum Thema DDR
  • 04.07.2018 11:09 UhrSchule aus in BerlinAbschied eines Super-Lehrers

    Die Sommerferien beginnen und ein besonderer Mann geht: Rainer Kobin hat ganze Schülergenerationen in Schlachtensee geprägt. Von Sylvia Vogt mehr

    Blick hinter die Noten. Musiklehrer Rainer Kobin im Werner-von-Siemens-Gymnasium.
  • 26.06.2018 18:01 UhrEhemaliges SED-VermögenBerliner Ost-Bezirke erhalten 15 Millionen Euro

    Die Vorschläge der Ost-Bezirke zur Verwendung des ehemaligen SED-Vermögens sind vielfältig. Mitte will öffentliche Grill-Stationen. Von Ronja Ringelstein mehr

    Foto: Peter Förster/dpa
  • 26.06.2018 07:24 UhrVerdacht der ZwangsadoptionenDie verlorenen Kinder der DDR

    Sie hat ihre Tochter nie gesehen. Sie sei tot, sagte man ihr nach der Geburt. In Akten jedoch steht etwas anderes. So wie Katrin Huhnholz sehen sich 160 Mütter und Väter als Opfer der DDR. Von Frank Bachner mehr

    Frage als Anklage. Die „Interessengemeinschaft Gestohlene Kinder der DDR“ macht seit Jahren auf Zwangsadoptionen aufmerksam.
  • 22.06.2018 11:01 UhrWohnen in Berlin Zukunft der Berliner Datschen: „Man will uns weghaben“

    Die DDR förderte Wohnen in Kleingärten, Pankow will nun echte Wohnviertel daraus machen. Anderswo gibt’s Streit um die Anlagen. Von Christian Hönicke, Ralf Schönball mehr

    Die Erholungsanlage in Blankenburg ist die größte ihrer Art. Nun soll sie Bauprojekten weichen.

Umfrage

Würden Sie die DDR als „Unrechtsstaat“ bezeichnen?