Auf der Straße. Steigende Mieten und der zunehmende Druck auf dem Wohnungsmarkt werden zur sozialpolitischen Herausforderung – und rufen Proteste hervor, wie am vergangenen Sonnabend in Berlin, Hamburg und Freiburg.Foto: dpa/Gambarini

Mieten

Der Wohnungsmarkt in Berlin ist hart umkämpft. Die Mieten steigen kontinuierlich, die sozialen Spannungen nehmen zu. Lesen Sie hier alle Beiträge zur aktuellen Wohnungssituation in Berlin.

Nachrichten rund ums Thema Mieten

Weitere Beiträge zum Thema
  • 12.04.2018 18:00 UhrFünf Minuten Berlin"Mietenwahnsinn" in Berlin

    Am Samstag findet die großangelegte Demo "Gegen den Mietenwahnsinn" statt. Wer dahinter steckt und welche Probleme in Berlin besonders groß sind, hören Sie hier im Podcast. Von Ruth Ciesinger, Ralf Schönball mehr

    Graffiti gegen steigende Mieten.
  • 11.04.2018 15:16 UhrLeben in BerlinTauschbörse für Wohnungen ist ab August online

    Um der Wohnungsnot in Berlin zu begegnen, hat die Senatsverwaltung für Stadtplanung ein Internetportal für landeseigene Immobilien initiiert. Von Christoph Stollowsky mehr

    Ein Mietshaus an der Janowitzbrücke in Mitte.
  • 09.04.2018 20:15 UhrWohnen in BerlinDemo gegen „Mietenwahnsinn“

    182 Initiativen und Organisationen rufen zur Demonstration am Samstag gegen steigende Mieten auf. Die Veranstalter rechnen mit über 4000 Teilnehmenden. Von Ralf Schönball mehr

    Mehrere tausend Menschen demonstrierten schon 2011 gegen steigende Mieten.
  • 25.03.2018 21:44 UhrWohnungspolitikBarley will eine zügige Verschärfung der Mietpreisbremse

    Die Justizministerin Katarina Barley will noch vor der Sommerpause einen Gesetzesentwurf vorlegen. Vermieter sollen gezwungen werden, Auskunft über die Vormiete zu geben.  mehr

    Will die Mietpreisbremse verschärfen: Katarina Barley (SPD), Bundesjustizministerin.
  • 24.03.2018 11:53 UhrWohnen in NeuköllnZwei Wochen ohne Gas und Wasser

    In Neukölln fühlen sich Mieter aus dem Haus gemobbt. Vermieter bieten ihnen Abfindungen. „Entmietung“ wie diese seien kein Einzelfall, sagt der Mieterverein. Von Paul Lufter, Ralf Schönball mehr

    Häuser ohne Wasser und Gas und Mieter unter Druck gibt es häufiger in Berlin.
  • 23.03.2018 21:10 UhrBerliner WohnungsmarktWarum die Stadtentwicklung in der Krise steckt

    Mieten zu hoch, Wohnraum zu knapp: Ein Streifzug über den Wohnungsmarkt und die Gründe für die Notlage der Stadtentwicklung. Von Ralf Schönball mehr

    Inzwischen muss ein Berliner knapp 30 Prozent seines Nettoeinkommens für die Miete ausgeben.
  • 22.03.2018 17:36 UhrBerliner MietpolitikZwangsversteigerung verärgert Bewohner

    Ein Miethaus in Kreuzberg wurde in einer öffentlichen Aktion zwangsversteigert. Die Bewohner fürchten neue hohe Mieten. Der Bezirk prüft jetzt die Option des Vorkaufsrecht. Von Corinna Bodisco mehr

    7,1 Millionen Euro. Das ist der neue Verkehrswert des Mietshauses.
  • 07.03.2018 08:31 UhrKampf ums Wohnen in BerlinPlattenbauten am Stadtrand werden zum Spekulationsobjekt

    Der Senat verhandelt über den Ankauf von 400 Wohnungen am südöstlichen Stadtrand. Doch der Eigentümer ist gierig. Von Thomas Loy, Ralf Schönball mehr

    Unsanierte Plattenbauten in der Venusstraße in Berlin-Altglienicke.
  • 03.03.2018 16:05 UhrRot-Rot-Grün in BerlinMichael Müller macht Wohnungsbau zur Chefsache

    Berlins Regierender Bürgermeister ist mit seiner linken Bausenatorin Lompscher unzufrieden - und mischt sich ein. Auch das Tempelhofer Feld ist wieder ein Thema. Von Ralf Schönball mehr

    Gerade bekam Michael Müller ein Fleißbienchen der CDU bei den GroKo-Gesprächen, nun sticht er Bausenatorin Lompscher aus.
  • 01.03.2018 21:36 UhrWohnungspolitik in BerlinLinke toleriert Besetzungen unter Bedingungen

    Die Linke schlägt eine Entkriminalisierung von Wohnungsbesetzungen vor. Das sorgt für Konfliktstoff in der Koalition. Von Sabine Beikler mehr

    Der zurückgetretene Berliner Staatssekretär Andrej Holm wird als Gast auf der Klausurtagung der Linken erwartet.
  • 25.02.2018 17:48 UhrBerlin-PankowDeutsche Wohnen lässt Bäume fällen

    Wegen Sanierungs- und Neubauvorhaben, für die es noch keine formelle Baugenehmigung gibt, sollen 19 Bäume gefällt werden. Die Mieter in Pankow klagen über Beteiligungs-Fouls. Von Ralf Schönball mehr

    Die Deutsche Wohnen erhielt die Genehmigung zur Baumfällung vom Naturschutzamt Pankow.

Umfrage

Die Mietpreise in Berlin steigen immer weiter. Wie bewerten Sie diese Entwicklung?

Umfrage

Wohin führen ihrer Meinung nach höhere Mieten und Gentrifizierung?

Gentrifizierung - aktuelle Beiträge

Newsletter

Was sind die Themen des Tages? Worüber informieren wir, was analysieren wir? Die Tagesspiegel-Redaktion präsentiert Ihnen ab sofort täglich unsere persönlich ausgewählten Leseempfehlungen.

Hier den neuen Newsletter abonnieren.