Unschön: Radfahren in Berlin kann gefährlich werden.Foto: Alexander Heinl/dpa

Fahrrad und Verkehr in Berlin

Im Schnitt verbringt jeder Berliner täglich etwa 70 Minuten im Verkehr und legt dabei etwa drei Wege zurück - entweder per Rad, Auto, mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß. Hier finden Sie aktuelle Beiträge und Hintergründe zu den Themen Fahrrad und Verkehr.

Weitere Beiträge zum Thema
  • 15.11.2019 12:00 Uhr„Fahr einfach dem BVG-Bus hinterher“Wie BRD-Solibusse nach dem Mauerfall in Berlin aushalfen

    Nach dem Mauerfall wollten viele DDR-Bürger einmal nach West-Berlin. Die BVG war überfordert. Also fuhren Solibusse aus dem Westen – ein Fahrer erinnert sich. Von Boris Buchholz mehr

    Nach dem Fall der Mauer am fuhr der öffentliche Nahverkehr wieder über die Glienincker Brücke in Potsdam. Mit dem Bau der Mauer am 13.08.1961 wurde die Straßenverbindung gkappt.
  • 15.11.2019 09:44 UhrGrößter Auftrag in der Geschichte der BVGKammergericht berät über U-Bahn-Vergabe an Stadler

    Der französische Konzern Alstom hatte Beschwerde gegen den Zuschlag für den Berliner Konkurrenten eingelegt. Das Auftragsvolumen beträgt drei Milliarden Euro. Von Jörn Hasselmann mehr

    Platzmangel. Die Zahl an Passagieren in den Zügen der Berliner U-Bahn nimmt stetig zu.
  • 15.11.2019 05:31 UhrVerkehrswende in der City WestWird die Tauentzienstraße bald zur Fußgängerzone?

    Geht es nach der FDP, sind auf der großen Einkaufsstraße bald nur noch Fußgänger unterwegs. Eines von ganz vielen Themen aus unserem City-West-Newsletter. mehr

    Soll nach dem Willen der FDP zur Fußgängerzone werden: die Tautzienstraße zwischen Joachimsthaler Straße und Wittenbergplatz.
  • 14.11.2019 15:40 UhrWo entsteht das Designzentrum in Berlin?Pankow will Platz für Tesla schaffen

    Das Autowerk entsteht in Brandenburg, doch Berlin soll Teslas Designzentrum bekommen. Pankows Bezirksamt schlägt eine große Fläche in Französisch Buchholz vor. Von Christian Hönicke mehr

    Die Innenstadt ist weit weg von Blankenfelde.
  • 14.11.2019 14:37 UhrAuto beschlagnahmt und Führerschein wegCadillac rast mit Blaulicht durch Gesundbrunnen

    UpdateEin Zeuge folgte dem Auto, das mit überhöhter Geschwindigkeit und Blaulicht unterwegs war. Die Polizei beschlagnahmte Wagen und Blinklicht. mehr

    Blaulicht auf einem Polizeiwagen (Symbolbild).
  • 14.11.2019 12:54 Uhr„Da bleibt einem nur die Wut!“Wie Fußgänger Berlin erleben

    Falschparker, Kampfradler, unsinnige Poller: Wie die schwächsten Verkehrsteilnehmer den Alltag auf Berlins Bürgersteigen erleben. Von Henning Onken mehr

    Wie Fußgänger Berlin erleben
  • 14.11.2019 12:15 UhrLeute-Newsletter am DonnerstagParkt nicht zu nah an Bäumen!

    Verkehr, Stadtnatur und mehr: Donnerstags erscheinen unsere Newsletter aus Steglitz-Zehlendorf, Friedrichshain-Kreuzberg und Pankow. Hier ein Themenüberblick. Von Boris Buchholz, Christian Hönicke, Nele Jensch mehr

    Baumscheibe in Berlin.
  • 14.11.2019 09:18 UhrUnfall in Berlin-MoabitRadfahrer fährt auf Auto auf und verletzt sich schwer

    Bei einem Unfall in Moabit erlitt ein Radfahrer schwere Kopfverletzungen. Er fuhr mit seinem Rad auf einen Mercedes auf, der plötzlich gebremst haben soll. mehr

    Mit dem Fahrrad durch Berlin (Symbolbild).
  • 13.11.2019 10:01 UhrWeltnettigkeitstagBerlin, aber freundlich

    Berlin kann sehr ruppig sein. Doch zum heutigen Weltnettigkeitstag hat der Checkpoint ein paar freundliche Anekdoten aus dieser wilden Stadt gesammelt. Von Ann-Kathrin Hipp mehr

    ARCHIV - Die beiden französischen Touristen Guilleume (l) und Morgan küssen sich am Dienstag (03.07.2012) in Berlin an der East Side Gallery vor dem Bild "Bruderkuss". Am 06.07.2015 ist der internationale Tag des Kusses 2015. Foto: Marc Tirl/dpa (zu dpa Korr-Bericht "Prickelnd und gesund: Ein Plädoyer für mehr Küsse" vom 05.07.2015) +++(c) dpa - Bildfunk+++ | Verwendung weltweit
  • 13.11.2019 07:01 UhrExklusiv für Checkpoint-AbonnentenDiese Berliner Standorte gehen bei Teslas Fabrikbau leer aus

    Tesla will eine Gigafactory bei Berlin bauen. Ramona Pop hatte Elon Musk bereits 2018 mehrere Berliner Standorte vorgeschlagen. Diese kommen nun nicht zum Zug. Von Ann-Kathrin Hipp, Caspar Schwietering mehr

    FILE PHOTO: Robotic arms assemble Tesla's Model S sedans at the company's factory in Fremont, California, U.S., June 22, 2012. REUTERS/Noah Berger/File Photo
  • 12.11.2019 16:34 UhrWeniger Durchgangsverkehr im BergmannkiezWie der Kreuzberger Stadtrat Schmidt die Autos zurückdrängen will

    Der Bergmannkiez soll schon bald komplett verkehrsberuhigt werden. Der Kreuzberger Versuch könnte zum berlinweiten Vorbild werden. Von Stefan Jacobs mehr

    Die verpollerte Stadt - Poller in Berlin, aufgenommen am 4. September 2019. Im Bild: Poller und markierte Fahrbahn in der Bergmannstraße in Berlin-Kreuzberg. Foto: Kitty Kleist-Heinrich
  • 12.11.2019 14:20 UhrTagesspiegel-FahrradblogFahrradmitnahme im Fernzug – Sonderregeln für Klappräder

    Ob Pendler oder Ausflügler: Ein Klapprad darf man in der Deutschen Bahn meist gratis mitnehmen. Nur ein wichtiges Details ist zu beachten. Von Claus Vetter, Jörg Leopold, Lars Laute mehr

    Von der Schiene auf die Straße: Klappräder dürfen Fahrgäste in der Regel kostenfrei im Zug mitnehmen.
  • 12.11.2019 12:56 UhrE-Scooter und LastenräderBerliner Bezirke können jetzt Abstellflächen ausweisen

    Weil falsch abgestellte E-Scooter Stolperfallen sind, können Bezirke jetzt extra Parkflächen ausweisen. Dafür können auch Kfz-Stellplätze umgewandelt werden. Von Sabine Beikler mehr

    E-Tretroller stehen am Straßenrand.
  • 12.11.2019 08:12 UhrAus dem Checkpoint-NewsletterVon Berlins Rotlichtblitzern funktioniert kaum mehr als die Hälfte

    Von 26 Blitzern sind elf defekt. Insgesamt werden gerade mal 0,7 Prozent der Berliner Ampeln überwacht. In einer Umlandgemeinde wimmelt es dagegen von Blitzern. Von Stefan Jacobs mehr

    Berlins Blitzer funktionieren nicht
  • 12.11.2019 07:59 UhrS-Bahn-AusschreibungSo will Berlin 800 Millionen Euro sparen

    Kaum hat sich rot-rot-grün auf die S-Bahn-Ausschreibung geeinigt, drohen höhere Kosten. Eigentlich will Berlin mit der Ausschreibung erheblich sparen. Von Jörn Hasselmann mehr

    Geeinigt. Nach langem Streit schreibt die Koalition nun Streckenteile aus.
  • 12.11.2019 07:29 UhrAus dem Checkpoint-NewsletterHat Fridays for Future jetzt die Berliner CDU gekapert?

    Die CDU will Berlin zur grünen Metropole machen. Vielleicht sollte die Partei die Ideen ihres Leitantrags mal ihren Bundesministern durchkabeln. Eine Glosse. Von Stefan Jacobs mehr

    Die CDU will grün werden

Lesen Sie im Tagesspiegel-Fahrradblog, was Berliner Radlerinnen und Radler bewegt.

Neben allen wichtigen Tagesspiegel-Texten zum Thema Fahrrad gibt es interessante Lesegeschichten aus dem Magazin „Radfahren“, die Rad-Kolumne „Abgefahren“ von Michael Wiedersich und die schönsten Fahrradtouren zum Nachfahren.

Zum Fahrradblog

Zwei Monate lang haben 100 Radfahrer in Berlin gemessen, wie eng sie von Autos überholt werden.

Die Ergebnisse haben wir in 20 Grafiken für Sie aufbereitet.

Mehr Informationen

Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken. 

Mehrfahrgelegenheit – 
ein Projekt von MEHR BERLIN

Ferrari

Private Angebote durchstöbern:

Hier geht's zum Automarkt.