Unschön: Radfahren in Berlin kann gefährlich werden.Foto: Alexander Heinl/dpa

Fahrrad und Verkehr in Berlin

Im Schnitt verbringt jeder Berliner täglich etwa 70 Minuten im Verkehr und legt dabei etwa drei Wege zurück - entweder per Rad, Auto, mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß. Hier finden Sie aktuelle Beiträge und Hintergründe zu den Themen Fahrrad und Verkehr.

Weitere Beiträge zum Thema
  • 05.12.2019 14:02 UhrAutos sollen weitgehend verschwindenBerliner Grüne wollen Null-Emissionszone in der Innenstadt

    UpdateVor dem Parteitag am Samstag fordern Berlins Grüne verstärkte Klimaschutzmaßnahmen in den Bezirken. Die Grüne Jugend will Autos ganz verbannen. mehr

    City-Maut, höhere Parkgebühren und autofreie Zonen – das wollen die Berliner Grünen.
  • 05.12.2019 13:42 Uhr"Das ist ein Offenbarungseid"Verhindert die Verkehrsverwaltung den Bau neuer Wohnquartiere?

    Laut Pankows Bürgermeister Benn arbeiten derzeit nur vier Straßenplaner in der Verkehrsverwaltung. So werde das nichts mit Verkehrswende und Wohnungsneubau. Von Christian Hönicke mehr

    Wohnungsbau im Europaviertel in Frankfurt am Main
  • 05.12.2019 13:38 UhrBezirksverordnete plädieren für AbrissRundlokschuppen am "Pankower Tor" soll Schule weichen

    Pankows Lokalpolitiker fordern eine Schule anstelle von Rund- und Ringlokschuppen. Die "Daseinsvorsorge" habe im Zweifel Vorrang vor dem Denkmalschutz. Von Christian Hönicke mehr

    Wie lange der Rundlokschuppen in Pankow noch steht, ist unklar - der Bezirk hat den Denkmalstreit gegen den Investor verloren
  • 05.12.2019 13:36 UhrBezirksamt prüft zwei neue RoutenWeitere Fahrradstraßen in Pankow geplant

    Zwei Straßenzüge in Pankow und Prenzlauer Berg sollen zu Fahrradstraßen werden - darunter die Kollwitzstraße. Die Verkehrsverwaltung gibt grünes Licht. Von Christian Hönicke mehr

    Vorrang für Radler: So soll die Prinzregentenstraße nach den Vorstellungen von Fahrrad-Aktivisten aussehen.
  • 05.12.2019 13:31 UhrGeplante TXL-Schließung am 8. November 2020Pankower wollen Tegels Ende feiern - oder klagen

    Am 8. November 2020 wollen Fluglärmgegner das Tegel-Aus auf Pankows Dorfanger feiern. Für den Fall einer weiteren Verschiebung planen sie rechtliche Schritte. Von Christian Hönicke mehr

    Prächtig. Das Eingangsportal des Bürgerparks Pankow, in der Einflugschneise des Flughafens Tegel.
  • 05.12.2019 12:48 UhrKeine Werkstatt weit und breitHilfe, wer rettet unseren Bücherbus?

    Dieser Bus ist eine Wucht, beliebt bei Nachbarn. Doch es gibt ein echtes Problem: Der Bezirk findet keine Werkstatt. Jetzt ist Hilfe dringend nötig. Von Gerd Appenzeller mehr

    Patricia Engelskirchen fährt seit 20 Jahren den Bücherbus der Fahrbibliothek Tempelhof-Schöneberg – die erste Frau in dieser Position ; fotografiert an der Haltestelle gegenüber dem Rathaus in Berlin-Friedenau. Foto: Thilo Rückeis
  • 05.12.2019 11:40 UhrTagesspiegel-FahrradblogWie Sie im Winter die Kurve kriegen

    Eis und Schnee machen das Radfahren im Winter zum rutschigen Balanceakt. Doch wie geht es besser und was ist zu tun, wenn der Radweg ungeräumt ist? Von Claus Vetter, Jörg Leopold, Lars Laute mehr

    Winterfrust. Teils rutschige Wege machen das Radlerleben im Straßenverkehr noch gefährlicher.
  • 05.12.2019 09:28 Uhr„Uber Premium“ startet in Berlin60 Prozent mehr zahlen, dafür Jaguar fahren

    Bevorzugte Temperatur im Auto, Lust auf eine Unterhaltung mit dem Fahrer? Bei einem neuen Service des Fahrdienstes Uber kann der Kunde Präferenzen angeben. mehr

    Der Fahrdienst Uber weitet sein Angebot in Berlin aus.
  • 05.12.2019 08:58 UhrAus dem Checkpoint-NewsletterAuf Berlins Straßen herrscht eine Notlage

    Ein LKW-Fahrer fährt fahrlässig einen Jungen tot und kriegt ein mildes Urteil. Die Empörung ist verständlich. Gefordert ist aber die Politik. Ein Kommentar. Von Lorenz Maroldt mehr

    Kuscheltiere, Blumen und ein kleines, weiß getünchtes Geisterrad erinnern an den Unfall, der sich im Juni 2018 in Spandau ereignete.
  • 05.12.2019 08:01 UhrKolumne „Abgefahren“Warum Übermut beim Radfahren selten guttut

    Unser Kolumnist ist mit dem Rad gestürzt. Weil nichts passiert ist und er das Ganze peinlich findet, möchte er aber kein Mitleid. Von Michael Wiedersich mehr

    Kann passieren. Stürze gehören für Radsportler beinahe zum Alltag.
  • 05.12.2019 07:21 UhrNeue ParkgebührenHier zahlen Autofahrer bald abends länger

    Laut Beschluss des Bezirksparlaments soll die Gebührenpflicht für Charlottenburger Parkplätze ausgeweitet werden. Wo? Das verraten wir Ihnen hier. Von Cay Dobberke mehr

    Silvestergeschenk. In Prenzlauer Berg ist das Parken gratis. Foto: Doris Spiekermann-Klaas
  • 05.12.2019 05:44 UhrLeute-Newsletter am DonnerstagWie sich Bewohner der Einflugschneise auf die Tegel-Schließung vorbereiten

    immer donnerstags in unseren Newslettern aus Pankow, Friedrichshain-Kreuzberg und Steglitz-Zehlendorf. Hier ein Themenüberblick. Von Boris Buchholz, Christian Hönicke, Nele Jensch mehr

    Grafik mit Dezibelzahlen in der Einflugschneise des Flughafens Tegel.
  • 04.12.2019 23:54 UhrJungen übersehen und überrolltLkw-Fahrer erhält Bewährungsstrafe

    UpdateEin Siebenjähriger war mit dem Fahrrad unterwegs. Er starb, weil ein Lkw-Fahrer nicht in seine Spiegel sah. Nun erhielt der Mann eine Bewährungsstrafe. Von Kerstin Gehrke mehr

    Prozess am Amtsgericht Tiergarten. Symbolbild.
  • 04.12.2019 18:51 UhrAbbiegen bei Rot An acht Berliner Kreuzungen verschwindet der Grüne Pfeil

    Die Blechschilder an mehreren Ampeln werden entfernt. Die Grünpfeile für Radfahrer soll es aber erstmal weiterhin geben. Von Stefan Jacobs mehr

    Die grünen Rechtsabbiege-Pfeile verschwinden nach und nach aus dem Berliner Stadtbild.
  • 04.12.2019 11:06 UhrLeute-Newsletter am MittwochEine Schule zeigt, wie der Kampf gegen „Elterntaxis“ gelingen kann

    Gute Beispiele und mehr in unseren Bezirksnewsletter, mittwochs immer aus Neukölln, Mitte und Reinickendorf. Hier ein Themenüberblick. Von Gerd Appenzeller, Madlen Haarbach, Laura Hofmann mehr

    Kinder steigen in Großraum-Van, Symbolbild Elterntaxi.
  • 04.12.2019 10:36 UhrAus dem Checkpoint-Newsletter„Lassen Sie doch die Frau in Ruhe!“ – Horst Seehofer pflaumt Polizisten an

    Bei einem Zwischenfall mit der Polizei bekam eine Fahrradfahrerin gestern Hilfe von unerwarteter Seite – ein Bundespolitiker mischte sich am Gendarmenmarkt ein. Von Ann-Kathrin Hipp mehr

    Überraschend: Horst Seehofer (CSU), Bundesminister des Innern, ist nicht immer auf Seiten der Polizei.

Lesen Sie im Tagesspiegel-Fahrradblog, was Berliner Radlerinnen und Radler bewegt.

Neben allen wichtigen Tagesspiegel-Texten zum Thema Fahrrad gibt es interessante Lesegeschichten aus dem Magazin „Radfahren“, die Rad-Kolumne „Abgefahren“ von Michael Wiedersich und die schönsten Fahrradtouren zum Nachfahren.

Zum Fahrradblog

Zwei Monate lang haben 100 Radfahrer in Berlin gemessen, wie eng sie von Autos überholt werden.

Die Ergebnisse haben wir in 20 Grafiken für Sie aufbereitet.

Mehr Informationen

Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken. 

Mehrfahrgelegenheit – 
ein Projekt von MEHR BERLIN

Ferrari

Private Angebote durchstöbern:

Hier geht's zum Automarkt.