Unschön: Radfahren in Berlin kann gefährlich werden.Foto: Alexander Heinl/dpa

Fahrrad und Verkehr in Berlin

Im Schnitt verbringt jeder Berliner täglich etwa 70 Minuten im Verkehr und legt dabei etwa drei Wege zurück - entweder per Rad, Auto, mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß. Hier finden Sie aktuelle Beiträge und Hintergründe zu den Themen Fahrrad und Verkehr.

Weitere Beiträge zum Thema
  • 26.01.2022 07:35 UhrSchlecht geplante FahrradstraßenSo gelingt die Verkehrswende nie in Berlin

    Radfahren macht Spaß, ist umweltschonend und preiswert. Doch Berlins Planer machen den Umstieg aufs Fahrrad schwer. Ein Kommentar. Von Patricia Wolf mehr

    Fahrradstraßenschild in der Stargarder Straße im Berliner Bezirk Pankow, Ortsteil Prenzlauer Berg.
  • 25.01.2022 21:30 UhrPersonalnot in Berliner BehördenVerkehrsplaner verzweifelt gesucht

    Mobilität und mehr in unseren Leute-Newslettern, dienstags aus Tempelhof-Schöneberg, Spandau und Marzahn-Hellersdorf. Themenüberblick hier. Von André Görke, Sigrid Kneist, Johanna Treblin mehr

    Simulation der neuen Radspur am Tempelhofer Damm in Berlin.
  • 25.01.2022 21:30 UhrBerliner Polizei unterbeschäftigt?Höchst fragwürdiger Vorwurf

    Zwei Mütter wurden abkassiert, weil sie vor statt hinter ihren Kindern auf dem Gehweg radelten. Wo bleiben da Augenmaß und Prioritäten? Ein Kommentar. Von Patricia Wolf mehr

    Kind überquert Straße mit dem Rad und fährt auf Gehweg weiter.
  • 25.01.2022 21:06 Uhr13 Jahre Haft nach tödlichem Rennen in BerlinUrteil gegen Ku’damm-Raser wegen versuchten Mordes rechtskräftig

    Vor sechs Jahren lieferten zwei Autofahrer sich auf dem Kurfürstendamm ein Rennen, ein Unbeteiligter starb. Nun bestätigte der BGH das Urteil des Landgerichts. mehr

    Fahrzeugteile liegen am 1. Februar 2016 nach dem illegalen Autorennen in der Tauentzienstraße. Eine Person kam dabei ums Leben.
  • 25.01.2022 18:51 UhrPolizeimeldungen aus Berlin und Brandenburg13-Jähriger stirbt nach Unfall mit Zug an unbeschranktem Bahnübergang

    35-Jähriger lebensgefährlich mit Messer verletzt + 28-Jähriger von Männergruppe überfallen und schwer verletzt + Der Blaulicht-Blog. mehr

    Rettungsdienst im Einsatz (Symbolbild).
  • 24.01.2022 16:54 UhrNach Einschränkungen bei der BVGAuch Berliner S-Bahn dünnt Angebot wegen Omikron aus

    Nachdem bereits die BVG ihr Angebot wegen vieler Krankmeldungen eingeschränkt hat, zieht nun die S-Bahn nach. Ab Dienstag gilt der neue ausgedünnte Fahrplan. mehr

    Laut S-Bahn Berlin seien die Einschränkungen eine „minimale Anpassung“, ein Großteil des Verkehrs laufe weiterhin normal.
  • 24.01.2022 12:29 Uhr38-jährige Fußgängerin angefahrenBerliner Polizei bittet nach tödlichem Unfall mit Skateboarder um Hinweise

    Eine Frau wird in Marienfelde von einem Skateboardfahrer angefahren und stirbt an ihren Verletzungen. Nun bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. mehr

    Polizei im Einsatz (Symbolbild).
  • 21.01.2022 19:41 UhrVerkehrsberuhigung in Berlin-NeuköllnInitiative übergibt 1240 Unterschriften für Kiezblock im Reuterkiez

    Anwohner und Bezirkspolitik wollen den Reuterkiez im Norden Neuköllns sicherer für Fußgänger und Radfahrer machen. Sperren und Poller sollen den Durchfahrtsverkehr reduzieren.  Von Madlen Haarbach mehr

    Der Reuterkiez am nordöstlichen Zipfel Neuköllns soll sicherer für Radfahrende und Fußgänger:innen werden.
  • 21.01.2022 07:52 UhrBerlin oder Bezirk?Niemand will für Radparkhäuser zuständig sein

    Jetzt ist guter Rad teuer: Pankows Bahnhöfe sollen Fahrradparkhäuser bekommen – aber bauen wollen die weder Land noch Bezirk. Aus dem Checkpoint. Von Robert Ide mehr

    Berlins Weg zur Verkehrswende ist holprig – nun hakt es bei Parkmöglichkeiten für Drahtesel.
  • 20.01.2022 23:30 UhrAusstellung mit 57 WerkenBerliner Technikmuseum zeigt Fotos vom Eisenbahn-Alltag in der DDR

    Seit 60 Jahren fotografiert Burkhard Wollny Eisenbahnen. In der DDR geriet er dafür ins Visier der Stasi. Nun werden seine Bilder ausgestellt. Von Jörn Hasselmann mehr

    Eine Baureihe 50 fährt 1975 auf dem Ring. Vom S-Bahnsteig Prenzlauer Allee schauen Vater und Kind zu.
  • 20.01.2022 21:00 UhrGeltendes Recht durchgesetzt in BerlinOrdnungsamt greift durch und schleppt reihenweise Falschparker ab

    Mobilität und mehr in unseren Berliner Bezirks-Newslettern, donnerstags aus Steglitz-Zehlendorf, Friedrichshain-Kreuzberg und Pankow. Themenvorschau hier. Von Boris Buchholz, Christian Hönicke, Corinna von Bodisco mehr

    Falschparker wird in der Schloßstraße in Berlin-Steglitz vom Ordnungsamt abgeschleppt.
  • 20.01.2022 13:51 Uhr40 Poller an Berliner Mini-PlatzGeht der Kampf gegen Falschparker nur noch so?

    Im Kaiserdamm-Kiez sollen 40 Poller zwischen dem Horstweg und der Wundtstraße Autos vom illegalen Parken abhalten. Hier der Plan für 2022. Von Cay Dobberke mehr

    Kreuzung in Berlin-Charlottenburg bewegt weiter die Gemüter
  • 19.01.2022 20:00 UhrDDR-Star immer noch nicht geehrt in BerlinWurde die Helga-Hahnemann-Straße vergessen?

    Historisches und Aktuelles in unseren Leute-Newslettern aus Berlins Bezirken, mittwochs aus Mitte, Reinickendorf und Neukölln. Hier eine Themenvorschau. Von Madlen Haarbach, Lisa Erzsa Weil, Julia Weiss mehr

    DDR-Entertainerin Helga Hahnemann.
  • 19.01.2022 18:46 UhrBerliner Bezirk will „Flaniermeile“ schaffen Oranienstraße soll weitgehend autofrei werden

    UpdateDie Oranienstraße soll für den Autoverkehr weitgehend gesperrt werden. Auch an vielen anderen Stellen sollen Friedrichshain-Kreuzbergs Straßen umgebaut werden. Von Christian Latz mehr

    Die Oranienstraße in Kreuzberg – bald sollen hier der Autoverkehr eingestellt werden.
  • 19.01.2022 17:30 UhrVerkehrswende in BerlinOhne Poller geht gar nichts

    Wirkung vor Schönheit: So lange Polizei und Politik nicht umsteuern, helfen nur Sperren gegen die raumgreifende Aufdringlichkeit des Autoverkehrs. Ein Kommentar. Von Markus Hesselmann mehr

    Zum Schutz vor Falschparkern eng nebeneinander stehende Poller vor Gründerzeitbauten am Horstweg in Berlin-Charlottenburg.
  • 19.01.2022 12:35 UhrAls Reaktion auf Jarasch' VorschlagFDP lehnt flächendeckend Tempo 30 in Berlin ab

    Berlins Grünen-Verkehrssenatorin hatte die Absicht geäußert, sich einer entsprechenden Initiative anzuschließen. Die Liberalen fordern hingegen mehr Kontrollen. mehr

    Berlin, der Bereich an der Invalidenstraße, an dem im vergangenen Jahr ein schwerer Unfall mit einem SUV und mehreren Toten passierte.

Lesen Sie im Tagesspiegel-Fahrradblog, was Berliner Radlerinnen und Radler bewegt.

Neben allen wichtigen Tagesspiegel-Texten zum Thema Fahrrad gibt es interessante Lesegeschichten aus dem Magazin „Radfahren“, die Rad-Kolumne „Abgefahren“ von Michael Wiedersich und die schönsten Fahrradtouren zum Nachfahren.

Zum Fahrradblog

Zwei Monate lang haben 100 Radfahrer in Berlin gemessen, wie eng sie von Autos überholt werden.

Die Ergebnisse haben wir in 20 Grafiken für Sie aufbereitet.

Mehr Informationen

Carsharing gilt als Verkehrskonzept der Zukunft, in Berlin wächst das Angebot rasant. Die einen macht die neue Ich-Mobilität glücklich, andere reich, manche wütend. Begegnungen mit Pionieren und Kritikern - und eine Datenanalyse mit vielen interaktiven Grafiken. 

Mehrfahrgelegenheit – 
ein Projekt von MEHR BERLIN

Ferrari

Private Angebote durchstöbern:

Hier geht's zum Automarkt.