Schloss SanssouciFoto: dpa/ Ralf Hirschberger

Brandenburg

Brandenburg - Das Bundesland rund um Berlin hat viel zu bieten: Potsdam mit seinem Schloss Sanssouci, die Uckermark, das Westhavelland oder den Spreewald. Lesen Sie hier alle Beiträge aus der Region.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge über und aus Brandenburg
  • 07.05.2017 19:00 UhrSerie "Durch Luthers Brandenburg", Folge 1: Jüterbog"Unser Jesus entschwebt durchs Himmelfahrtsloch"

    Interview mit Jüterbogs Pfarrer Bernhard Gutsche über die mittelalterlichen Mysterienspiele in St. Nikolai, den Küster auf dem Dachboden und den Teufel auf der Arche Noah. Von Christoph Stollowsky mehr

    Die alten Mysterienspiele ähneln heutigen Fantasy-Stücken - es sind Erzählungen über den Kampf von Gut und Böse.
  • 09.05.2017 22:42 UhrSerie "Durch Luthers Brandenburg", Folge 2: Frankfurt (Oder)Die Bürger mochten's nicht so protzig

    Mächtig war einst die katholische Kirche in der Kaufmannsmetropole Frankfurt (Oder) - bis immer mehr Studenten Luthers Lehren folgten. Von Rolf Brockschmidt mehr

    Die Comicfiguren am Frankfurter Brunnenplatz gestaltete der Künstler Michael Fischer-Art. Im Hintergrund ragt der Turm der Marienkirche auf.
  • 12.05.2017 22:01 UhrSerie "Durch Luthers Brandenburg", Folge 3: Herzberg an der Schwarzen Elster Es war einmal ein Fegefeuer

    In Herzberg löste Martin Luther das Kloster auf, und Philipp Melanchthon verfasste seine richtungsweisende Schulordnung. Auch heute machen sie im Städtchen vieles richtig. Und tun eine Menge dafür, dass es sich schmuck und heiter präsentiert. Von Hella Kaiser mehr

    Aufgepasst! Ein Lehrer führt durchs Städtchen. In Wahrheit ist es Horst Gutsche, Vorsitzender der Herzberger Münzfreunde, ein heimatverbundenes Urgestein. Foto: Andreas Franke/LKEE
  • 17.05.2017 09:18 Uhr Serie "Durch Luthers Brandenburg, Folge 4: Brandenburg an der HavelNichts war mehr heilig

    Die Alt- und Neustadt von Brandenburg an der Havel waren Enklaven aufmüpfiger Bürger. Sogar eine Kirche räumten sie komplett aus. Es sind beeindruckende Gesichter der Reformation. Von Christoph Stollowsky mehr

    Einst Bollwerk des Klerus. Die Dominsel in Brandenburg an der Havel mit dem Dom St. Peter und Paul. Die Anhänger Roms schritten anfangs energisch gegen die „lutherischen Umtriebe“ in der Alt- und Neustadt ein, aber sie hatten keine Chance. Die idyllische Dominsel ist von der Havel und Kanälen umschlungen.
  • 19.02.2019 08:41 UhrWildschweine in der StadtStahnsdorfs große Schweinerei

    Die Wildschwein-Plage sorgt in Stahnsdorf für heftige Debatten. Eltern sehen ihre Kinder bedroht. Doch nicht alle haben mit den Tieren ein Problem.  Von Sarah Stoffers mehr

    Lange suchen muss nicht, wer in Stahnsdorf Wildschweine sehen möchte: Diese Aufnahme entstand im Beethoven-Wäldchen.
  • 19.02.2019 06:32 UhrTiere in DeutschlandWie der Wolf auf die Abschussliste gerät

    Die Übergriffe auf Nutztiere nehmen zu. Immer mehr Bauern, Jäger und Politiker fordern den Abschuss der Wölfe. Dabei gibt es Alternativen zum Töten. Von Heike Jahberg mehr

    150 Jahre lang war der Wolf in Deutschland ausgerottet, seit 20 Jahren ist er wieder da.
  • 18.02.2019 21:35 UhrFlüchtlinge in Berlin-Brandenburg"Wenn ich zurückgehe, bin ich tot"

    Jawed Rahmani könnte im Berliner Restaurant „Kreuzberger Himmel“ arbeiten. Doch die Stadt Cottbus will den Afghanen abschieben. Von Robert Klages mehr

    Der junge Afghane Jawed Rahmani (l) hätte in Andreas Tölkes Integrationsprojekt „Kreuzberger Himmel“ eine Chance.
  • 18.02.2019 06:36 UhrWildschweinplageSchweinejagd mit Pfeil und Bogen

    Die Gemeinde Stahnsdorf will, dass Jäger Wildschweine wieder auf traditionelle Art erlegen dürfen. Der Bürgermeister hat noch einen anderen Vorschlag. Von Enrico Bellin mehr

    Wildschweine sind zu einer Plage für Stahnsdorf geworden. Die Gemeinde will, dass Jäger sie wieder traditionell erlegen dürfen.
  • 16.02.2019 14:35 UhrWetter in BerlinFrühling naht: Wer zwitschert da draußen eigentlich?

    Mitten im Februar Temperaturen bis zu 15 Grad: Das freut Vogelfreunde, Klein- und Biergärtner. Bedeutet das, dass ein neues Dürrejahr bevorsteht? Von Stefan Jacobs mehr

    Piepshow. Die länger werdenden Tage animieren Singvögel, lautstark ihre potenziellen Brutreviere zu markieren.
  • 16.02.2019 12:42 UhrEhemaliger Militärhangar in NeuruppinWo einst Kampfjets dröhnten, ertönt jetzt Tanzmusik

    Der "Hangar 312" in Neuruppin stand nach dem Abzug der Roten Armee jahrelang leer. Event-Manager Christian Juhre hat ihn zur angesagten Party-Location umgestaltet. Von Anja Reinbothe-Occhipinti mehr

    Die Rote Armee nutzte den Hangar 312 bis 1990 als Flugzeuggarage.

Mit den besten Ausflügen für jeden Freizeittyp.

Magazin bestellen E-Paper bestellen

Umfrage

Die Diskussion um eine "Länderehe" zwischen Berlin und Brandenburg flammt alle paar Jahre wieder auf. Sind Sie für eine Länderfusion?

  • CDU drückt vor Landtagswahlen bei Grundrente aufs Tempo Abspielen CDU drückt vor Landtagswahlen bei Grundrente aufs Tempo
  • Weber gemeinsamer Europawahl-Spitzenkandidat von CDU und CSU Abspielen Weber gemeinsamer Europawahl-Spitzenkandidat von CDU und CSU
  • Weber bittet Unterhaus um Zustimmung zu Brexit-Vertrag Abspielen Weber bittet Unterhaus um Zustimmung zu Brexit-Vertrag
  • Landarzt dringend gesucht Abspielen Landarzt dringend gesucht
  • Deniz Yücel kritisiert anstehenden Deutschland-Besuch Erdogans Abspielen Deniz Yücel kritisiert anstehenden Deutschland-Besuch Erdogans
  • In Brandenburg brennen noch hunderte Hektar Wald Abspielen In Brandenburg brennen noch hunderte Hektar Wald
  • Löscharbeiten in Brandenburg könnten Tage dauern Abspielen Löscharbeiten in Brandenburg könnten Tage dauern
  • Feuerwehr kämpft gegen Großbrand bei Berlin Abspielen Feuerwehr kämpft gegen Großbrand bei Berlin
  • Großbrand bei Berlin: Mehrere Dörfer evakuiert Abspielen Großbrand bei Berlin: Mehrere Dörfer evakuiert
  • Merkel: Zusammenarbeit mit Russland ist unerlässlich Abspielen Merkel: Zusammenarbeit mit Russland ist unerlässlich
  • Sensationsfund: 1000 Briefe an letzte deutsche Kaiserin Abspielen Sensationsfund: 1000 Briefe an letzte deutsche Kaiserin
  • Forscher warnen vor 'Heißzeit' auf der Erde Abspielen Forscher warnen vor 'Heißzeit' auf der Erde
  • Wetterdienst: Hitze dauert bis mindestens Mitte August Abspielen Wetterdienst: Hitze dauert bis mindestens Mitte August
  • ARD-Dopingexperte Seppelt fährt nicht zur Fußball-WM Abspielen ARD-Dopingexperte Seppelt fährt nicht zur Fußball-WM
  • Seppelt: 'Noch nie solche Anfeindungen wie in Russland erlebt' Abspielen Seppelt: 'Noch nie solche Anfeindungen wie in Russland erlebt'

Nachrichten aus Potsdam

Neuigkeiten aus der Uckermark