S-Bahn Gleise mit fahrenden Bahnen am BildrandFoto: dpa

S-Bahn

Die S-Bahn Berlin befördert an Werktagen bis zu 1,3 Millionen Fahrgäste. Über 3000 Mitarbeiter sind im Einsatz, um die Fahrgäste an einen der 166 Bahnhöfe zu bringen. Doch Probleme bleiben hier dennoch nicht aus: Neue Bauprojekte führen häufig zu Chaos im Liniennetz. Erfahren Sie hier Neuigkeiten zum Berliner Regionalverkehr.

Die letzten Ereignisse

Mehr zum Thema S-Bahn
  • 17.08.2018 06:37 UhrBerliner RegionalverkehrDie Sperrung am Karower Kreuz wird aufgehoben

    Nach siebeneinhalb Wochen Schienenersatzverkehr fahren die S-Bahnen zwischen Blankenburg und Karow/Buch wieder. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Der Schnellumbauzug „Mammut“ der Bahn verlegt in der Rostocker Kurve am Karower Kreuz Gleise.
  • 15.08.2018 19:36 UhrBerliner FahrgastverbandIgeb-Vorsitzender erhält Verdienstkreuz

    Schon 1981 beschäftigte sich Christfried Tschepe mit der Berliner S-Bahn. Seit 2004 ist er Vorsitzender des Fahrgastverbandes Igeb. Jetzt erhält er das Verdienstkreuz. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Christfried Tschepe, Vorsitzender des Berliner Fahrgastverbandes, erhält das Verdienstkreuz.
  • 14.08.2018 16:19 UhrCharlottenburg-WilmersdorfBackshop überfallen

    Auf dem Bahnsteig des S-Bahnhofs Jungfernheide haben am Dienstagmorgen zwei Männer mit einem Messer einen Backshop überfallen.  mehr

    Symbolbild.
  • 13.08.2018 22:30 UhrBerlin-FriedrichshainBVG und S-Bahn teilen sich bald ein Fundbüro

    Die Fundbüros von BVG und S-Bahn ziehen an einen gemeinsamen Standort nahe der Warschauer Straße. So soll das Angebot kundenfreundlicher werden. Von Thomas Wochnik mehr

    Das frühere BVG-Fundbüro in der Potsdamer Straße 180 macht jetzt dicht.
  • 13.08.2018 16:04 UhrNahverkehr in BerlinWarum quietschen im Sommer die Züge?

    S-Bahn und BVG können nur wenig gegen das Quietschen tun. Es entsteht aufgrund physikalischer Gesetzmäßigkeiten und kann nie völlig beseitigt werden. Von Klaus Kurpjuweit mehr

    Enge Kurven, hohe Steigungen. Gegen das Quietschen ist nur wenig auszurichten.
  • 11.08.2018 10:28 UhrKeine neuen Park+Ride-AnlagenBerlin bremst die Pendler aus

    An den Stadträndern werden Park+Ride-Plätze knapp. Der Senat will Parkplätze mit Wohnungen überbauen. Von Reinhart Bünger mehr

    In den vergangenen fünf Jahren hat das Land keine neuen Park+Ride-Anlagen errichtet.

Umfrage

Lassen sich die Probleme der Berliner S-Bahn mit einer Ausschreibung lösen?

Umfrage

Halten Sie die Sicherheitsmaßnahmen am S-Bahn-Gleis und an den Zügen für ausreichend?