Twitter wird immer häufiger dazu benutzt, auf soziale Missstände aufmerksam zu machen.Foto: dpa

Twitter

Es hat sich noch nicht ausgezwitschert, der Kurznachrichtendienst Twitter ist immer noch auf Erfolgskurs. Hier halten Nutzer, zu denen auch Unternehmen, Prominenz und Politiker gehören, ihre Follower mit kurzen Nachrichten, auf dem Laufenden. Weltweit nutzen über 240 Millionen Personen den Service von Twitter. Lesen Sie hier aktuelle Beiträge rund ums Thema Twitter.

Aktuelle Artikel

Mehr Beiträge zu Twitter
  • 11.01.2021 13:47 Uhr„Meinungsfreiheit von elementarer Bedeutung“Merkel kritisiert Twitter-Sperre für Trump

    Twitter sperrt das Konto von Donald Trump. Die Meinungsfreiheit dürfe aber nur durch den Gesetzgeber beschränkt werden, meint die Bundesregierung. mehr

    Das Mobiltelefon im Blick: Bundeskanzlerin Angela Merkel im Bundestag (Archivbild)
  • 11.01.2021 07:46 UhrLügen und Fake News auf Twitter, Facebook & Co.Abschalten oder regulieren? – Thesen zur Verantwortung sozialer Netzwerke

    Trump hat gezeigt, wie rasch über soziale Netzwerke gefährliches Misstrauen in die Demokratie gesät werden kann. Wie kriegen wir mehr Vernunft in die Netzwerke? Von Mathias Müller von Blumencron mehr

    Gesperrt: Twitter-Account des abgewählten US-Präsidenten Donald Trump (Illustration)
  • 10.01.2021 20:17 Uhr„Inakzeptabler Akt von Zensur“Nawalny kritisiert Twitter für Sperrung von Trump

    Kremlkritiker Nawalny hält Twitters Entscheidung zum Bann von Trump für undurchsichtig. „Feinde der Redefreiheit“ könnten sie als „Präzedenzfall“ nutzen. Von Kai Portmann mehr

    Kritisiert Twitter: Alexej Nawalny, Oppositionsführer aus Russland
  • 09.01.2021 14:53 UhrTwitter sperrt Donald „Tweet“ TrumpEin Kurznachrichtendienst wird zum unheimlichen Machtinstrument

    Die Kapitol-Affäre offenbart die unkontrollierte Macht der Digitalkonzerne. Ihre Rolle wirft eine Reihe beunruhigender Fragen auf. Von Caroline Fetscher mehr

    Dauerfeuer. Allein 2020 hat US-Präsident Trump mehr als 12 000 Tweets über Twitter abgesetzt. Jetzt hat der Kurznachrichtendienst den Account gesperrt.
  • 18.12.2020 12:22 UhrGästeliste oder nicht?Wenn das Weihnachtsessen mit Omi zur Veranstaltung mutiert

    Auf der Website des Landes Berlin ist auch für Familientreffen eine Gästelisten-Pflicht erwähnt. Für unseren Autor beginnt damit eine absurde Paragrafen-Reise. Von Ingo Salmen mehr

    Veranstaltungsgast oder Familienmitglied? In Zeiten der Pandemie und komplexer Vorschriften eine knifflige Frage.
  • 16.11.2020 16:57 UhrZwischen Fox News, Twitter und CNNDie Jahre nach Trump

    Der amerikanische Noch-Präsident verdankt seinen Aufstieg auch den Spektakel-Medien. Was lässt sich für den seriösen Journalismus lernen? Von Bernhard Pörksen mehr

    Jetzt spreche ich. Bis vor Kurzem war Fox News eine Art Präsidentensender, Staatsfernsehen unter den Bedingungen des freien Marktes, getrieben von einer Quoten- und Empörungsgier, die die Spaltung der Gesellschaft in ein Geschäftsmodell verwandelt hat.