zum Hauptinhalt
Das Handwerkszeug eines Reporters: Ohne Block und Stift geht nix.
© dpa
Thema

Reportage

Die Reportage ist ein Spiel mit der Zeit. Man wendet Zeit auf als Journalist für den Moment, an dem die Masken fallen und sich Konflikte zuspitzen. Dann - und weil man dabei gewesen ist - schreibt man es auf. Einfühlsam und distanziert. So einfach. Einfach? Jede Reportage hat eine intensive Recherche hinter sich. Aber eine Sache richtig zu kennen, bedeutet gelegentlich, sich ein eigenes Bild von ihr zu machen. Auf dieser Seite versammeln wir die Reportagen des Tagesspiegels.

Aktuelle Artikel

Pfarrer Olaf Tuszewski steht mit Georg Mesus und dessen Sohn Johannes (v.l.) auf dem Domfriedhof der St.-Hedwig-Gemeinde.

Sie beten mit dem Pfarrer, stehen mit dem Holzkreuz am Grab – oft als einzige Trauergäste. Zwei Berliner Katholiken verbindet eine besondere Mission.

Von Frank Bachner
Der frühere US-Präsident schwört seine Anhänger ein.

Donald Trump schwört seine Anhänger auf die Midterms ein – und auf seine Rückkehr. Ohne seine Kandidatur aber offiziell zu verkünden. Was hat er vor?

Von Juliane Schäuble
Esther, Nadia und Mary Oluokun (v.l.n.r.) in ihrer Berliner Wohnung.

Mary und Esther Oluokun haben in der Ukraine gearbeitet, studiert, ihr Leben aufgebaut. Nur Staatsbürgerinnen sind sie nicht. In Deutschland wird das am 1. September zum Problem.

Von Anastasia Trenkler

Zehn Prozent der ukrainischen Armee sind weiblich. Was treibt diese Frauen an? Sechs Soldatinnen erzählen, was sie zum Militär zog – und was sie dort erleben.

Von
  • Valeriia Semeniuk
  • Yulia Valova

Seit 100 Jahren fischt Henry Schneiders Familie in der Oder – bis die Umweltkatastrophe passierte. Deren ganzes Ausmaß zeigt sich erst noch.

Von Annett Heide
Veranstaltung der Republikaner.

Bei den US-Vorwahlen zeigt sich, was Donald Trump aus der „Grand Old Party“ gemacht hat. Doch noch haben seine parteiinternen Gegner nicht aufgegeben.

Von
  • Annett Meiritz
  • Juliane Schäuble
Franziska Giffey (l), Regierende Bürgermeisterin von Berlin, und Innensenatorin Iris Spranger (beide SPD),

Berlin lagert Munition mitten im Wald. Dann bricht ein Feuer aus. Während die Rettungsarbeiten noch laufen, gerät die Landesregierung in Erklärungsnot.

Von
  • Andreas Austilat
  • Ingrid Müller
  • Pegah Meggendorfer
  • Sidney Gennies