PhysikFoto: Cern

Physik

Wie ist alles um uns herum  – Atome, Planeten, das Universum – entstanden? Warum  vergeht die Zeit in einem Raumschiff langsamer als auf der Erde? Was bringt der Teilchenbeschleuniger am Cern überhaupt noch, nachdem das Higgs-Boson endlich entdeckt wurde? Lesen Sie hier aktuelle Beiträge aus dem weiten Feld der Physik und Kosmologie.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 15.05.2018 13:41 UhrZukunft 4.0Gute Zeiten für die Forschung

    Zwei neue Zentren in Berlin beschäftigen sich mit dem Thema Internet und sollen Digitalisierung in Deutschland weiter voranbringen. Von Astrid Herbold mehr

    Am 3. April 2017 wurde das Einstein Center Digital Future (ECDF) in der Wilhelmstraße 67 eröffnet.
  • 02.05.2018 17:10 UhrAstrophysikHawkings letzte Idee: Das Weltall ist nicht unendlich

    Die letzte wissenschaftliche Veröffentlichung des vor kurzem gestorbenen Astrophysikers Stephen Hawking bricht mit alten Theorien eines aufgeblähten Alls.  mehr

    Diese Bild hat die Berliner Malerin Ursula Wieland im Jahr 1991 von Stephen Hawking gezeichnet.
  • 20.04.2018 08:46 UhrHKW zeigt Kunst um 1930Der geöffnete Blick

    Das Haus der Kulturen der Welt umkreist Carl Einstein in der Ausstellung „Neolithische Kindheit“ – und die Kunst um 1930. Von Birgit Rieger mehr

    Von der britischen Surrealistin Catherine Yarrow ist die Papierarbeit "Black and Green Faced Figures" von 1935 zu sehen.
  • 09.04.2018 16:35 UhrInformationstechnologieNobelpreisträger Peter Grünberg gestorben

    2007 bekam der Physiker Peter Grünberg den Physik-Nobelpreis. Nun ist er im Alter von 78 Jahren gestorben.  mehr

    Peter Grünberg bekam 2007 den Nobelpreis für die Entdeckung des Riesenmagnetowiderstands (Giant Magnetoresistance, GMR), der etwa für die Entwicklung von Giga-Byte-Festplatten wichtig ist.

Weitere Beiträge aus dem Ressort Wissen