PhysikFoto: Cern

Physik

Wie ist alles um uns herum  – Atome, Planeten, das Universum – entstanden? Warum  vergeht die Zeit in einem Raumschiff langsamer als auf der Erde? Was bringt der Teilchenbeschleuniger am Cern überhaupt noch, nachdem das Higgs-Boson endlich entdeckt wurde? Lesen Sie hier aktuelle Beiträge aus dem weiten Feld der Physik und Kosmologie.

Aktuelle Beiträge zum Thema

Mehr Beiträge zum Thema
  • 02.10.2018 13:36 UhrPhysik-Nobelpreis an Forscher aus USA, Frankreich und Kanada

    Texteinblendungen:Der Physik-Nobelpreis geht an Forscher aus den USA, Frankreich und KanadaArthur Ashkin, Gérard Mourou und Donna Strickland werden für bahnbrechende Entwicklungen in der Laserphysik geehrtDie Entdeckungen der drei Forscher ermöglichen neuartige Präzisionsinstrumente in Medizin und Industrie mehr

    Physik-Nobelpreis an Forscher aus USA, Frankreich und Kanada
  • 22.08.2018 18:07 UhrFußballphysikDer Ball ist eckig

    Ab Freitag spielt die Fußball-Bundesliga wieder. Mit einem neuen, aber traditionsbewussten Spielgerät. Von Otto Wöhrbach mehr

    Weniger flatterhaft soll der neue Ball "Derbystar" sein.
  • 04.08.2018 14:13 UhrZwölfjähriger studiert Physik

    Carlos Antonio Santamaria ist mit nur zwölf Jahren bereits StudentDas Wunderkind beginnt an der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko ein biomedizinisches PhysikstudiumBereits im Alter von neun Jahren wurde die Uni auf Carlos Antonio aufmerksamSeitdem besucht er Kurse über analytische Chemie, Biochemie und Molekularbiologie – und will hoch hinaußO-Ton Carlos Antonio Santamaria, studiert mit 12 Jahren:'Wenn wir eine Zelle herstellen könnten, die sich – Organelle für Organelle – selbst erhält, könnten wir jede Krankheit heilen. Denn wenn alles, was eine normale Zelle macht perfekt funktioniert, bedeutet das, dass wir alles nötige darüber wissen, um ihre Krankheiten zu heilen.' mehr

    Zwölfjähriger studiert Physik
  • 26.07.2018 16:05 UhrMilchstraßeErster erfolgreicher Test von Relativitätstheorie an Schwarzem Loch

    UpdateMessungen nahe des supermassenreichen Schwarzen Loches in der Milchstraße bestätigen Einsteins Relativitätstheorie. Dabei hat dieser gar nicht an Schwarze Löcher geglaubt. Von Otto Wöhrbach mehr

    Eine Illustration der Umgebung des supermassereichen Schwarzen Lochs im Herzen der aktiven Galaxie NGC 3783.

Weitere Beiträge aus dem Ressort Wissen