zum Hauptinhalt
Immer weniger Nachwuchsjuristinnen und -juristen lockt der Ruf aus der Justiz.

Viele Richter werden in den kommenden Jahren in Pension gehen. Und die Jungen? Die entscheiden sich immer öfter für die Karriere in der Großkanzlei als die Richterrobe.

Von Lea Schulze
Die russischen Kampfjets sollen der iranischen Luftwaffe zu mehr Schlagkraft verhelfen.

Teheran hat Kampfdrohnen an Russland geliefert – jetzt revanchiert sich der Kreml für die Unterstützung im Ukraine-Krieg mit modernen Kampfjets. Eine Bedrohung für Irans Nachbarn?

Von Thomas Seibert
Ein Schwertransporter steht mit einem Kampfflugzeug vom Typ Eurofighter Typhoon der Luftwaffe vor der Einfahrt zum Fliegerhorst Wittmundhafen.

USA stufen Wagner-Gruppe als kriminelle Organisation ein + London will Panzer bis Ende März liefern + Der Newsblog.

Von
  • Julia Bernewasser
  • Anna Lindemann
Kai Wegner, Parteivorsitzender der CDU Berlin, bei einem Wahlkampftermin im Januar.

Die CDU hält ihre Führung vor SPD und Grünen. Das zeigt eine neue Umfrage des Tagesspiegel. Selbst bei einer Direktwahl liegt inzwischen CDU-Mann Wegner vorn.

Von Julius Betschka

Berlin-Wahl

Juli Zeh, Schriftstellerin und Juristin

Waffenlieferungen, Gendern, Klimaaktivismus: Die Schriftstellerin und Juristin spricht im Interview über ein sich ausbreitendes Lagerdenken und ihren neuen Roman „Zwischen Welten“.

Von
  • Moritz Honert
  • Ulf Lippitz

Beliebt bei Tagesspiegel Plus

Das Rathaus Lichtenberg, Sitz vom Bezirksamt, in der Möllendorffstraße 111 in Berlin-Lichtenberg.

Am Donnerstagabend wurde die BVV Lichtenberg abgebrochen. Grund war eine verbale Auseinandersetzung zwischen Stadtrat Kevin Hönicke (SPD) und Vorsteherin Kerstin Zimmer (Linke).

Von Lotte Buschenhagen
Alle haben ein Anliegen. Die Stargarder Straße in Prenzlauer ist jetzt Radlern vorbehalten. Viele Autofahrer halten sich nicht daran.

Erstmals legt das Bezirksamt detaillierte Zahlen vor: Bis zu 71 Prozent „Durchfahrer“ wurden in Radstraßen gezählt. Aktivisten fordern endlich bauliche Maßnahmen.

Von Christian Hönicke

Neues aus den Berliner Bezirken

Plus

Die Zukunft von Twitter, Glamour als Ausgleich, #RAFDP und die Witze, die ihm leidtun: Der Showmaster und Satiriker im großen Interview.

Von
  • Moritz Honert
  • Adrian Schulz

Berlin

Das Rathaus Lichtenberg, Sitz vom Bezirksamt, in der Möllendorffstraße 111 in Berlin-Lichtenberg.

Am Donnerstagabend wurde die BVV Lichtenberg abgebrochen. Grund war eine verbale Auseinandersetzung zwischen Stadtrat Kevin Hönicke (SPD) und Vorsteherin Kerstin Zimmer (Linke).

Von Lotte Buschenhagen

Bezirke

Politik

Internationales

Parlamentarischen Versammlung des Europarats in Strassburg, 24.01.2023.

Ein Sondertribunal könnte wegen des Verbrechens der „Aggression“ gegen Russland vorgehen. Selenskyj hatte es bereits mehrfach gefordert.

Annalena Baerbock Buendnis 90/Die Gruenen, Bundesaussenministerin, aufgenommen im Rahmen einer Rede vor der Parlamentarischen Versammlung des Europarats in Strassburg.

Die Außenministerin forderte am Montag beim Europarat in Straßburg mit einer missverständlicher Aussage den Zusammenhalt der westlichen Verbündeten ein.

Von Anna Lindemann

Gesellschaft

Ehe in Scherben. Bedeutet Untreue immer das Ende einer Beziehung?

Zwei Paartherapeuten klären in der Kolumne „Die Mythen der Liebe“ über gängige Missverständnisse auf. Diesmal: Warum der Betrügende nicht gewinnt – und wie die Beziehung von Affären profitieren kann.

Von
  • Ralf Sturm
  • Katharina Middendorf
Das Unternehmen Steelcase berät.

Ein Münchner Unternehmen hat weltweit Studien für visionäres Arbeiten erstellt – und das modernste Bürohaus Deutschlands gebaut. Einiges darin ist leicht nachzuahmen.

Von Saara von Alten

Wirtschaft

Wann kommt die Post? Bisher gilt: 80 Prozent der Briefe müssen am nächsten Tag beim Empfänger sein.

Statt Geschwindigkeit ist es nach Meinung des Wirtschaftsministeriums Postkunden wichtiger, dass ihre Sendungen verlässlich eintreffen. Der Post-Chef wirbt schon länger für mehr Flexibilität.

Von Heike Jahberg

Wissen

George Shefi entkam als Kind der Schoah. 2019 erhielt er den Verdienstorden des Landes Brandenburg.

Das Grauen des Holocausts bleibt im Leben der Opfer präsent. Und setzt sich auch in den nachfolgenden Generationen fort.

Von Susanne Krause-Hinrichs

Kultur

Sport

Guter erster Eindruck. Im Trainingsspiel erzielte Niederlechner (r.) vier der fünf Tore seines Teams.

Die ersten Spiele des neuen Jahres haben bei Hertha Zweifel an der Qualität des Kaders genährt. Immerhin steht Neuzugang Florian Niederlechner am Samstag zur Verfügung.

Von Stefan Hermanns

Gesundheit

Queer

Bundestagspräsidentin Bärbel Bas legt einen Kranz an der Gedenktafel „Rosa Winkel“ am Nollendorfplatz nieder.

Vor der ersten Gedenkstunde, die am Freitag im Bundestag an queere Opfer des NS-Regimes erinnert, legte Bundestagspräsidentin Bärbel Bas Kränze an zwei Berliner Mahnmälern nieder.

Nachrufe