28.01.2019 10:14 Uhr

Prominent verraten - Dieter Kosslick

Unser Berliner der Woche ist Dieter Kosslick. Der 70-Jährige wird am 7. Februar seine 18. und letzte Berlinale eröffnen. Als Chef des Festivals hat Kosslick unter anderem die Rolling Stones nach Berlin gelotst und Meryl Streep zur Jurypräsidentin gemacht. Aufgewachsen ist er in der Nähe von Pforzheim, heute wohnt er mit Frau und Sohn im Hansaviertel in Tiergarten.

Foto: privat

Harald Martenstein über die Berlinale Das politische Spektrum eines Hipstercafés in Prenzlauer Berg

Seit 1990 hat Harald Martenstein die Berlinale verfolgt, erst als Kritiker, dann als Kolumnist. Jetzt versucht er sich an einer persönlichen Bilanz. Von Harald Martenstein mehr